Bitte unterstützt unser Forum durch die Teilnahme an unseren Pulverdampf Umlaufbewerben, siehe: viewtopic.php?f=18&t=56419
Derzeit laufende Durchgänge:AUGUST Bewerb (01. August 2023 bis 30. September 2023) und SEPTEMBER Bewerb (01. September 2023 bis 31. Oktober 2023).
Danke für Eure Unterstützung!

Waffentransport in Deutschland

Nein, es geht hier nicht um die Strecke zwischen Salzburg und Kufstein, und wir wollen die Kollegen aus dem Nachbarland auch nicht ins Eck stellen. Hier soll alles deutschspezifisches hinein. Bedürfnis, NWR, gelbe WBK, E-ID, W-ID, P-ID usw. Eben alle die Sachen mit denen wir in AT genau nix anfangen können.
Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2962
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Waffentransport in Deutschland

Beitrag von combatmiles » Di 8. Aug 2023, 18:20

..und dann muss noch unterschieden werden zwischen gewerblich oder privat mMn...


Waffengesetz (WaffG)
§ 30 Allgemeine Erlaubnis zum Verbringen von Waffen oder Munition aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes in andere Mitgliedstaaten
Gewerbsmäßigen Waffenherstellern oder Waffenhändlern nach § 21 kann abweichend von § 29 allgemein die Erlaubnis zum Verbringen von Waffen oder Munition nach Anlage 1 Abschnitt 3 (Kategorien A 1.2 bis C) aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes zu Waffenhändlern in anderen Mitgliedstaaten für die Dauer von bis zu drei Jahren erteilt werden. Die Erlaubnis kann auf bestimmte Arten von Waffen oder Munition und auf bestimmte Mitgliedstaaten beschränkt werden. Der Inhaber einer Erlaubnis nach Satz 1 hat ein Verbringen auf Grund dieser Erlaubnis dem Bundesverwaltungsamt vorher schriftlich oder elektronisch anzuzeigen.
suche günstige KK .22lr Repetierer... Westösterreich (SBG, angrenzendes OÖ und Tirol)

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 36027
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Waffentransport in Deutschland

Beitrag von gewo » Di 8. Aug 2023, 18:24

combatmiles hat geschrieben:
Di 8. Aug 2023, 18:20
..und dann muss noch unterschieden werden zwischen gewerblich oder privat mMn...

Waffengesetz (WaffG)
§ 30 Allgemeine Erlaubnis zum Verbringen von Waffen oder Munition aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes in andere Mitgliedstaaten
Gewerbsmäßigen Waffenherstellern oder Waffenhändlern nach § 21 kann abweichend von § 29 allgemein die Erlaubnis zum Verbringen von Waffen oder Munition nach Anlage 1 Abschnitt 3 (Kategorien A 1.2 bis C) aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes zu Waffenhändlern in anderen Mitgliedstaaten für die Dauer von bis zu drei Jahren erteilt werden. Die Erlaubnis kann auf bestimmte Arten von Waffen oder Munition und auf bestimmte Mitgliedstaaten beschränkt werden. Der Inhaber einer Erlaubnis nach Satz 1 hat ein Verbringen auf Grund dieser Erlaubnis dem Bundesverwaltungsamt vorher schriftlich oder elektronisch anzuzeigen.
grundsaetzlich muss unterschieden werden, ja
was ich meine ist aber die DURCHFUHR DURCH deutschland gem. WaffG (DE) §30 Absatz 1 in Verbindung mit AWaffV (DE) §29 Abs. 1 Artikel 11(2) der Richtline 91/477/EWG Artikel 10/(2) der Richtline 93/15/EWG
und ja ich habs abgetippt, kein mensch merkt sich das
von meiner durchfuhrerlaubnis die ich bei jeder durchfuhr durch DE mit haben muss
doubleaction OG, Wien
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at oder Tel 0676-5145029
Angebote gültig so lange der Vorrat reicht. Irrtum vorbehalten
Auf Anfrage sind Warenausfolgungen über Partner in Salzburg, Tirol und Kärnten möglich.

Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2962
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Waffentransport in Deutschland

Beitrag von combatmiles » Di 8. Aug 2023, 19:24

hat das jemals schonmal wer kontrolliert?
suche günstige KK .22lr Repetierer... Westösterreich (SBG, angrenzendes OÖ und Tirol)

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 36027
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Waffentransport in Deutschland

Beitrag von gewo » Di 8. Aug 2023, 19:32

combatmiles hat geschrieben:
Di 8. Aug 2023, 19:24
hat das jemals schonmal wer kontrolliert?
im transporter ja
schleierfahndung 10km nach der grenze
"die bundespolizei, gruess gott"
aber wie die den stapel genehmigungen und den haufen waffen gesehen haben hams gesagt "danke, fahrens weiter"
die hatten offenbar null bock darauf den restlichen nachmittag mit rueckfragen an irgendwelche behoerden zu verbringen

im privat PKW nie
ich habe aber auch keinen gruenen gelaendewagen oder pickup
und ich trage weder gruene noch jagdliche kleidung
doubleaction OG, Wien
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at oder Tel 0676-5145029
Angebote gültig so lange der Vorrat reicht. Irrtum vorbehalten
Auf Anfrage sind Warenausfolgungen über Partner in Salzburg, Tirol und Kärnten möglich.

Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2962
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Waffentransport in Deutschland

Beitrag von combatmiles » Di 8. Aug 2023, 20:15

ich wurde in 30 Jahren auch nie waffenrechtlich kontrolliert.. 1, 2x angehalten Reisepass und 1x bei Corona aba das wars..
suche günstige KK .22lr Repetierer... Westösterreich (SBG, angrenzendes OÖ und Tirol)

Antworten