Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Leistbarer Bump Helm?

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 9904
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von doc steel » Mi 10. Nov 2021, 09:01

Danke für deine, der ersten vernünftigen Antwort!
Mit Airsoft kenne ich mich nicht aus, wieder was gelernt.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3999
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von AUG-andy » Mi 10. Nov 2021, 09:11

doc steel hat geschrieben:
Mi 10. Nov 2021, 09:01
Danke für deine, der ersten vernünftigen Antwort!
Mit Airsoft kenne ich mich nicht aus, wieder was gelernt.
Oder wenn du spät Abends betrunken nach Hause kommst, und die "Alte" wartet bereits mit der Teigwalze hinter der Tür. :lol:
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 9904
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von doc steel » Mi 10. Nov 2021, 09:22

AUG-andy hat geschrieben:
Mi 10. Nov 2021, 09:11
doc steel hat geschrieben:
Mi 10. Nov 2021, 09:01
Danke für deine, der ersten vernünftigen Antwort!
Mit Airsoft kenne ich mich nicht aus, wieder was gelernt.
Oder wenn du spät Abends betrunken nach Hause kommst, und die "Alte" wartet bereits mit der Teigwalze hinter der Tür. :lol:
Um 09:00 in der früh is eh nimmer zhaus! :D
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

AlexTribe
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 181
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 19:51

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von AlexTribe » Mi 10. Nov 2021, 10:39

doc steel hat geschrieben:
Mi 10. Nov 2021, 08:20
Ein nicht ballistischer Helm zum Schutz vor stumpfen Traumata, z.b. ein Kletterhelm oder auch ein Skateboradhelm.
Bestimmte operative Einheiten in militärischen Bereichen tragen ebenfalls solche Helme. Diese haben dann zahlreiche Möglichkeiten zur Anbringung von Funk, NV, IR Flash, Kennung etc.
In den Staaten auch immer beliebter bei Rettungskräften, weil man eben relativ universell Zubehör wie Lampen, Signalleuchten, Nachtsicht uÄ montieren kann, was auf klassischen Schutzhelmen nur bedingt möglich ist.
Schmeisser AR15 | .223
Glock 19 Gen 4 | 9mm

Da_Mani
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 495
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 20:09

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von Da_Mani » Mi 10. Nov 2021, 12:05

Nachdem ich bei solchen Sachen immer gleich angefixt bin....

https://www.pewpewtactical.com/best-tactical-helmets/

vielleicht hilft dass ja weiter
:at2:
PSV Wels
Glock 19x
Taurus Tracker 627
Carl Gustav M96

deni
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 196
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 14:52
Wohnort: Vlbg

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von deni » Mi 10. Nov 2021, 19:09

Ich hab auch 2 - für‘s Airsoft. 1x mit Funk und den 2. nur zum Schutz. Damit ich die BB‘s (so nennen sich die Kugeln) nicht immer an Kopf krieg 🤪😅
AlexTribe hat geschrieben:
Mi 10. Nov 2021, 10:39
doc steel hat geschrieben:
Mi 10. Nov 2021, 08:20
Ein nicht ballistischer Helm zum Schutz vor stumpfen Traumata, z.b. ein Kletterhelm oder auch ein Skateboradhelm.
Bestimmte operative Einheiten in militärischen Bereichen tragen ebenfalls solche Helme. Diese haben dann zahlreiche Möglichkeiten zur Anbringung von Funk, NV, IR Flash, Kennung etc.
In den Staaten auch immer beliebter bei Rettungskräften, weil man eben relativ universell Zubehör wie Lampen, Signalleuchten, Nachtsicht uÄ montieren kann, was auf klassischen Schutzhelmen nur bedingt möglich ist.
Aber jetzt ist immer noch nicht klar, ob nur ne „Plasikhaube“ willst oder doch ein etwas „höherpreisiges“?

Clone findest zB hier - https://www.taiwangun.com/

Da sind meine her 😉

Lg

AlexTribe
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 181
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 19:51

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von AlexTribe » Do 11. Nov 2021, 21:07

Soll auf jeden Fall die Schutzwirkung eines "echten" Bump Helmes haben. Ich finde der Team Wendy Exfil Klon von FMA aus Carbon für um die 130 Euro sieht ganz vernünftig aus.
Schmeisser AR15 | .223
Glock 19 Gen 4 | 9mm

Da_Mani
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 495
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 20:09

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von Da_Mani » Do 11. Nov 2021, 23:03

Wennst noch bissl, was drauf legst bekommst einen original.
Von einem Klon würde ich nicht die volle Schutzwirkung erwarten
:at2:
PSV Wels
Glock 19x
Taurus Tracker 627
Carl Gustav M96

rider650
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 256
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 14:21

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von rider650 » Sa 13. Nov 2021, 21:32

Hab kurz gegoogelt, opscore fast bump gibts ab 280, fast carbon ab 630. Die haben ganz normale nvg Halter, keine eingegossenen

Benutzeravatar
Musashi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1755
Registriert: Di 13. Jul 2010, 14:51
Wohnort: 3rd rock from the sun

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von Musashi » So 14. Nov 2021, 10:38

Infos u.a. zum neuen WaffG http://waffg.info" onclick="window.open(this.href);return false;

rider650
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 256
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 14:21

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von rider650 » So 14. Nov 2021, 20:06

Musashi hat geschrieben:
So 14. Nov 2021, 10:38
siehe https://hcs-ausruestung.de/ausruestung/helme
Die schreiben leider, dass sie nur an Behördenangehörige verkaufen. Die hier schreiben nichts davon, aber dass sie weltweit liefern:
https://i-e-a.de/zahlung-und-versand

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2182
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von Ares » So 14. Nov 2021, 20:34

Habe für Baumarbeiten und leichte Bergtouren diesen hier.

Bild

Bild

Bild

Ist ein Würth "Spider" in Wintertarn ;)

Er ließe sich optional mit Gehörschutz, Schutzbrille und Helmscheinwerfer bzw. Kamera ergänzen. Die Ausnehmungen sind vorhanden und mit Blenden verschlossen. Zudem hat er oben noch zwei geschützte Luftzirkulationsöffnungen und hat mit knapp 350 Gramm einen angenehmen Tragekomfort.
Preis kann ich leider keinen sagen, war ein Werbegeschenk.

lg Ares
Es besteht die Möglichkeit, daß meine Beiträge >nicht von mir< abgeändert oder verfälscht wurden. Nennt sich "Userrisiko"
~~~
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2182
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von Ares » So 14. Nov 2021, 20:53

Noch ein Foto von hinten, mit praktischem Gummizug zur Befestigung des Helmes an der Ausrüstung mit Zuglasche für schnelles Handling. Ist made in Italy und aus ABS Bruchlast liegt laut Beschreibung bei 25daN.

Bild
Es besteht die Möglichkeit, daß meine Beiträge >nicht von mir< abgeändert oder verfälscht wurden. Nennt sich "Userrisiko"
~~~
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
Joewood
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 713
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 11:07
Wohnort: Wien

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von Joewood » Mo 15. Nov 2021, 17:33

AlexTribe hat geschrieben:
Mi 10. Nov 2021, 08:04
doc steel hat geschrieben:
Di 9. Nov 2021, 10:50
Za wos brauchst sowas?
Ziehst in Krieg?
Der erste Weihnachtseinkauf-Samstag kommt ja erst oder hat si die Schwiegermutter zu Besuch angekündigt?
Ich hätte natürlich ohne Probleme gesagt, wozu ich so einen Helm brauche. Auf deine „schlicht egreifende Frage ohne jeglichen Hintergrund“ gebe ich aber aus Prinzip schon keine Antwort.
Das ohne jeglichen Hinergrund ist halt Doc Style aber inhaltlich ist die Frage schon nicht verkehrt...
Worum geht's dir? Willst ne Replika für die Vitrine oder für ein Fotoshooting? Oder soll das Ding irgendwas taugen? Wenn ja, wofür?
Airsoft hat halt andere Anforderungen als wenn es ne echte Splitterschutzwirkung haben soll; Abhängig davon gibt's halt unterschiedliche Emfpehlungen...

AlexTribe
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 181
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 19:51

Re: Leistbarer Bump Helm?

Beitrag von AlexTribe » Mo 15. Nov 2021, 19:22

Joewood hat geschrieben:
Mo 15. Nov 2021, 17:33
AlexTribe hat geschrieben:
Mi 10. Nov 2021, 08:04
doc steel hat geschrieben:
Di 9. Nov 2021, 10:50
Za wos brauchst sowas?
Ziehst in Krieg?
Der erste Weihnachtseinkauf-Samstag kommt ja erst oder hat si die Schwiegermutter zu Besuch angekündigt?
Ich hätte natürlich ohne Probleme gesagt, wozu ich so einen Helm brauche. Auf deine „schlicht egreifende Frage ohne jeglichen Hintergrund“ gebe ich aber aus Prinzip schon keine Antwort.
Das ohne jeglichen Hinergrund ist halt Doc Style aber inhaltlich ist die Frage schon nicht verkehrt...
Worum geht's dir? Willst ne Replika für die Vitrine oder für ein Fotoshooting? Oder soll das Ding irgendwas taugen? Wenn ja, wofür?
Airsoft hat halt andere Anforderungen als wenn es ne echte Splitterschutzwirkung haben soll; Abhängig davon gibt's halt unterschiedliche Emfpehlungen...
Primär meinen Kopfschützen und trotzdem noch die Möglichkeit zu haben, Dinge wie Gopro, NVG (aktuell noch Wunschdenken), Lampe, Strobo etc. zu montieren. Deshalb wäre ein Bump Helm mit Shroud und Rails klasse. Soll kein Replika sein, nicht für Fotoshootings und auch nicht für die Vitrine. Er sollte schon die Schutzwirkung eines Bump Helmets haben. Splitterwirkung braucht er nicht.
Schmeisser AR15 | .223
Glock 19 Gen 4 | 9mm

Antworten