Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Riemen K98k Hersteller aus Wien

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Antworten
Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1948
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Riemen K98k Hersteller aus Wien

Beitrag von Ares » Di 6. Apr 2021, 15:27

Hallo zusammen

Kann mir jemand etwas zu diesem Riemen sagen?

Bild

Bild


Das einzige was ich gut ausmachen konnte war Wien. Den Hersteller ky am Schluss habe ich nicht finden können.
Auch das Herstellungsjahr wäre dabei von Interesse.


Vielleicht können mir die Gelehrten weiterhelfen?
Danke im Voraus

lg
Ares
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1948
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Riemen K98k Hersteller aus Wien

Beitrag von Ares » Di 6. Apr 2021, 19:37

Bin einen Schritt weitergekommen. Habe den Riemen mit Mehl leicht eingerieben und mit einem Rasierpinsel abgebürstet. Schlecht aber doch lesbar ist der Name Budischowsky . WaA Stempel und ein Geier sind auch erkennbar. Allerdings habe ich rein nichts über den Hersteller bzw. Produktionszeitrahmen finden können.
Jemand eine Idee?

lg
Ares
Dulce bellum inexpertis

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Riemen K98k Hersteller aus Wien

Beitrag von bino71 » Di 6. Apr 2021, 20:35

Wie wäre es damit, obwohl die Zeit nicht paßt: https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Budischowsky
Wahrscheinlich die Söhne oder nur den Namen übernommen.

Aus Geheimprojekte: Firma Budischovsky Carl & Söhne, Lederindustrie; Floridsdorf
https://www.alamy.de/werk-von-carl-budi ... 24611.html

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1948
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Riemen K98k Hersteller aus Wien

Beitrag von Ares » Di 6. Apr 2021, 20:49

bino71 hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 20:35
Wie wäre es damit, obwohl die Zeit nicht paßt: https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Budischowsky
Wahrscheinlich die Söhne oder nur den Namen übernommen.
Danke. Ja, den hatte ich auch gefunden. Wird wohl so sein. Das aber nach 1900 quasi ein Filmriss stattgefunden hat, ohne weiterführender Information fand ich, finde ich seltsam. Irgendwo habe ich noch eine Seite mit einem Y-Stoffriemen selbigen Namens gefunden, aber wieder ohne weiterführender Info zum Unternehmen. :think:

edit zu deinem Nachtrag:
Interessant das auf dieser Seite der Name mit V ausgeführt ist. Das hatte ich zu Beginn meiner Suche ebenfalls berücksichtigt. In der Prägung ist es eindeutig ein W
Dulce bellum inexpertis

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Riemen K98k Hersteller aus Wien

Beitrag von bino71 » Di 6. Apr 2021, 21:11

Die Firma hieß ja etwas anders: Lederfabrik Budischowsky-Konrath-Zeller

Haben auch andere Sachen produziert:
https://www.the-saleroom.com/en-gb/auct ... lotDetails

im doew fiindest einige Namen, die damit zeigen, daß es die Fabrik gab.

Adresse: Hintere Zollamtsstraße 17 aus https://www.findbuch.at/files/content/a ... is_G-J.pdf

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1948
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Riemen K98k Hersteller aus Wien

Beitrag von Ares » Di 6. Apr 2021, 21:52

bino71 hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 21:11
Die Firma hieß ja etwas anders: Lederfabrik Budischowsky-Konrath-Zeller

Haben auch andere Sachen produziert:
https://www.the-saleroom.com/en-gb/auct ... lotDetails

im doew fiindest einige Namen, die damit zeigen, daß es die Fabrik gab.

Adresse: Hintere Zollamtsstraße 17 aus https://www.findbuch.at/files/content/a ... is_G-J.pdf
Du bist gut. :) Danke
Dulce bellum inexpertis

Antworten