Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Carl Gustaf - Frage der Stanzungen

Alles für den Sammler - alte, ausgefallene und exotische Schiesseisen
Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4714
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Carl Gustaf - Frage der Stanzungen

Beitrag von trenck » Di 20. Sep 2022, 22:07

vman hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 21:44
Repro.

Etwa zu teuer ?
Gibt's bei Sportarms deutlich günstiger:
https://sportarms.eu/epages/f8e297f7-0b ... s/ZUB-1038

trenck
"Die Inflation kommt nicht über uns als ein Fluch oder als ein tragisches Geschick; sie wird immer durch eine leichtfertige oder sogar verbrecherische Politik hervorgerufen."
Ludwig Erhard

vman
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 185
Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:26

Re: Carl Gustaf - Frage der Stanzungen

Beitrag von vman » Mi 21. Sep 2022, 14:41

https://images.app.goo.gl/QYBo91qESUTjZ2rm8

Habe das hier gekauft.
Sieht etwas anders aus als dein Link.

Lg
der Laie 😁

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4714
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Carl Gustaf - Frage der Stanzungen

Beitrag von trenck » Mi 21. Sep 2022, 18:03

vman hat geschrieben:
Mi 21. Sep 2022, 14:41
https://images.app.goo.gl/QYBo91qESUTjZ2rm8

Habe das hier gekauft.
Sieht etwas anders aus als dein Link.

Lg
der Laie 😁
Das ist ein Tunheden Feinvisier, da dürfte der Preis passen, wenn ich es mit Sportarms vergleiche. Bei diesem Visier wird das Original-Visier komplett durch das Feinvisier ersetzt. Ist etwas mehr Aufwand, der Vorteil dabei ist, dass es nicht nur höhen-, sondern auch seitenverstellbar ist.

Das vorhin von mir verlinkte Feinvisier (vom Typ Västeras) wird in das vorhandene Visier des Schwedenmauser eingesetzt und dort festgeschraubt. Vorteile: weniger Aufwand, günstiger. Nachteil: nur höhenverstellbar.

trenck
"Die Inflation kommt nicht über uns als ein Fluch oder als ein tragisches Geschick; sie wird immer durch eine leichtfertige oder sogar verbrecherische Politik hervorgerufen."
Ludwig Erhard

vman
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 185
Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:26

Re: Carl Gustaf - Frage der Stanzungen

Beitrag von vman » Mi 21. Sep 2022, 18:25

Ich werde es von meinem Büchsenmachern einschiessen lassen.
Werde wohl auch ein höheres Korn brauchen wurde mir gesagt.

Antworten