Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

an die casullisten

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 10036
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

an die casullisten

Beitrag von doc steel » Di 21. Dez 2021, 20:33

Ich hab was für euch.
Ihr, die ihr euren .454-er eifrig befeuert, nehmt ja wenns ned grad rauschig oder a bissl unausgschlafen seids für Hammerladungen nicht so einen lackierten Bleidreck von H&N sondern was gscheits, stabiles entweder von Hornady oder von Sierra.

Natürlich is jetz aso - frei nach den Motto "wer a Geld hat, geht ins Freudenhaus und wer kans hat p***t d' Oide zhaus" - dass die Hornady Murmeln ja meist doch a deutliches wengl mehr kosten als die Sierra.
Gleichzeitig sind die Sierra aber um nix schlechter. Die Mutti zhaus aa ned, wenns ehrlich seids.
Und da muss ma trotzdem aufpassen:
In .454 gibts ja die 240gr und die 300gr.
Die 240gr haben einen dünneren Kupfermantel als die 300gr, weil die 240gr auf Target und die 300gr auf jagdliche Anwendungen optimiert sind.
D.h. wer also das letzte Quentchen an thermonuclear warfare aus seiner 454-er rausquetschen will und keine Angst vor Pressladungen mit dem entsprechenden Pulver H-110 hat, der sollte tunlichst 300gr statt der leichteren verwenden.
Das sag ned i, das sagt der Herr Sierra höchstselbst.
Möglicherweise ist das für den einen oder anderen interessant.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

archer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1112
Registriert: Do 26. Jan 2012, 08:54

Re: an die casullisten

Beitrag von archer » Mi 12. Jan 2022, 15:17

ich nehm bei den 240 grain Hornady immer die XTP MAG. Die haben einen Dicken mantel und vertragen auch die Dampfhammerladungen mit Lovex. Also die, wo ein 3er vorn Steht bei den Joule, und i red ned von 300...
Und soviel teurer sind die Hornady ned. Im Vegleich zu LongRange Matchsolids in 338 ja nahezu lächerlich. da macht das schießen mit dem 454 richtig freude weils so billig is.


Achja. ich hab meinen Bullen letzten mal etwas überarbeitet. neuen Federnsatz, neuen Austoßer, lauf zurückgesetzt und Übergangskonus neu, Trommel paln geschliffen und Trommelspalt angepasst.

Achja und ein SeXy Graues Cerakote finish ;)

jaja den archer gibts auch noch ;), auch wenn er grad eher mit long range Kanonen beschäftigt ist.
Grüße

Fivegunner
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 915
Registriert: Do 19. Dez 2019, 14:50
Wohnort: Birgisch / VS / CH

Re: an die casullisten

Beitrag von Fivegunner » Mi 12. Jan 2022, 16:00

>3'000J mit 240grs? Das braucht eine V0 von 621 m/sek und das mit den heutigen lahmarschigen Pulvern. Ich kenne so ein paar Tricks wie sowas auch heute zu schaffen wäre, aber davon hörst Du nichts in einem Kurs oder liest davon in der Fachliteratur.

Aber ich lasse mich gerne belehren!
1911 - It's like a Glock, but for men!

Benutzeravatar
MarkM
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 997
Registriert: Di 27. Sep 2016, 07:40
Wohnort: Niederösterreich/Wien

Re: an die casullisten

Beitrag von MarkM » Fr 14. Jan 2022, 23:16

Passt, mir ist heute ein BFR reingelaufen, da brauchts ein würziges Rezept :mrgreen:
Kimber 1911 Eclipse Target II California .45
RBF Masterclass 1911 Prec+ Match 9mm
S&W 5903, G34 MOS, Shadow 2 9mm
S&W 686 PPC Silhouette .357
S&W 629-2 4“ .44
S&W 17-2 6“ .22
S&W Model 41 .22
Walther PPK Manurhin 7,65

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 10036
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: an die casullisten

Beitrag von doc steel » Fr 14. Jan 2022, 23:33

Geil! Short oder Long?
Kaliber? 444 Marlin oder 450 Marlin?
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
gynta
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1246
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 19:47
Wohnort: AT

Re: an die casullisten

Beitrag von gynta » Sa 15. Jan 2022, 00:14

MarkM hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 23:16
Passt, mir ist heute ein BFR reingelaufen,
Sag bloß.
zefix. jetzt geht's los...
...und unabhängige Experten meinten, mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es denkbar, daß...
Frei nach E. Blimlinger: "...und im Übrigen bin ich der Meinung, daß hier einer der alten Mods fehlt."

Benutzeravatar
MarkM
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 997
Registriert: Di 27. Sep 2016, 07:40
Wohnort: Niederösterreich/Wien

Re: an die casullisten

Beitrag von MarkM » Sa 15. Jan 2022, 00:38

doc steel hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 23:33
Geil! Short oder Long?
Kaliber? 444 Marlin oder 450 Marlin?
454 :mrgreen:
Wegen der 45 LC Fabriksladung warsts
Kimber 1911 Eclipse Target II California .45
RBF Masterclass 1911 Prec+ Match 9mm
S&W 5903, G34 MOS, Shadow 2 9mm
S&W 686 PPC Silhouette .357
S&W 629-2 4“ .44
S&W 17-2 6“ .22
S&W Model 41 .22
Walther PPK Manurhin 7,65

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 10036
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: an die casullisten

Beitrag von doc steel » Sa 15. Jan 2022, 07:36

45LC?
Na schad, ich hätt dir was maximales gwunschen, was keiner hat.
Machtaba nix, weil ich spiel mich auch grad a bissl mit der 45 LC und da kömma sich uns dann austauschen.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
MarkM
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 997
Registriert: Di 27. Sep 2016, 07:40
Wohnort: Niederösterreich/Wien

Re: an die casullisten

Beitrag von MarkM » Sa 15. Jan 2022, 09:26

Mir wäre es auch um die 454 Max gegangen. Dürfte aber eine Sonderfertigung vom Büma sein…gekürzt…werde heute mal mit dem Verkäufer telefonieren.
Kimber 1911 Eclipse Target II California .45
RBF Masterclass 1911 Prec+ Match 9mm
S&W 5903, G34 MOS, Shadow 2 9mm
S&W 686 PPC Silhouette .357
S&W 629-2 4“ .44
S&W 17-2 6“ .22
S&W Model 41 .22
Walther PPK Manurhin 7,65

archer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1112
Registriert: Do 26. Jan 2012, 08:54

Re: an die casullisten

Beitrag von archer » So 23. Jan 2022, 17:56

Fivegunner hat geschrieben:
Mi 12. Jan 2022, 16:00
>3'000J mit 240grs? Das braucht eine V0 von 621 m/sek und das mit den heutigen lahmarschigen Pulvern. Ich kenne so ein paar Tricks wie sowas auch heute zu schaffen wäre, aber davon hörst Du nichts in einem Kurs oder liest davon in der Fachliteratur.

Aber ich lasse mich gerne belehren!
Ja genau! Von 4 gemessenen Patronen war v0min 620 und max 628m/s ohne tricks oder sonstiges. Normales Pulver von Lovex, nix mit schwarzer Magie, Vodoo oder sonstigen Tricks die man nur kennt wenn man in die geheime kinst des Wiederladens eingeweiht wurde, die heut keiner mehr kennt... Durchschnittlicher Druck nach CIP minimal uber Max.

Energie 2986J min und Max 3074J ;)


Grüße!
Archer

Fivegunner
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 915
Registriert: Do 19. Dez 2019, 14:50
Wohnort: Birgisch / VS / CH

Re: an die casullisten

Beitrag von Fivegunner » So 23. Jan 2022, 19:39

Ich würde das Messgerät auf den Müll werfen!
1911 - It's like a Glock, but for men!

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 10036
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: an die casullisten

Beitrag von doc steel » So 23. Jan 2022, 20:41

Fivegunner hat geschrieben:
So 23. Jan 2022, 19:39
Ich würde das Messgerät auf den Müll werfen!
Immer schön locker bleiben und durch die Hose atmen, ja?
Es gibt auch eine Welt jenseits der Schweizer Gipfel.
Und es gibt durchaus auch Menschen die Ladungen zammbringen, die du halt noch nicht gemacht hast.
Vielleicht sogar deswegen, weil du dich bisher immer darauf versteift hast, dass solche Ladungen wie damals heute nicht mehr möglich sind und du deshalb den Fokus nicht mehr darauf hattest.
Ein Fehler wie man sieht.
Statt dessen könntest du ja deine "speziellen Tricks" verraten, statt "ich weiss was und darfs nicht sagen" zu spielen.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
Salem
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2889
Registriert: Di 11. Mai 2010, 20:11
Wohnort: Im Schatten der Karawancos

Re: an die casullisten

Beitrag von Salem » So 23. Jan 2022, 21:33

archer hat geschrieben:
So 23. Jan 2022, 17:56
Normales Pulver von Lovex, ...
Welches Lovex-Pulver verwendest Du für die .454?
Die schäbigste Ratte im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant.
Kleingedrucktes:
Wer unfähig ist Ironie oder Sarkasmus wegen "fehlender" Smileys zu erkennen erzähle dies gefälligst seinem Frisör.

archer
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1112
Registriert: Do 26. Jan 2012, 08:54

Re: an die casullisten

Beitrag von archer » Mo 24. Jan 2022, 08:29

Fivegunner hat geschrieben:
So 23. Jan 2022, 19:39
Ich würde das Messgerät auf den Müll werfen!
Das musst du dann dem Beschussamt Wien Süssenbrunn schreiben ;). Aber ich gehe davon aus, dass deren Messgeräte das tun was sie sollen...

Benutzeravatar
Spiky
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1488
Registriert: So 11. Mär 2018, 16:28
Wohnort: 1180

Re: an die casullisten

Beitrag von Spiky » Mo 24. Jan 2022, 09:40

archer hat geschrieben:
Mo 24. Jan 2022, 08:29
Fivegunner hat geschrieben:
So 23. Jan 2022, 19:39
Ich würde das Messgerät auf den Müll werfen!
Das musst du dann dem Beschussamt Wien Süssenbrunn schreiben ;). Aber ich gehe davon aus, dass deren Messgeräte das tun was sie sollen...
Was spricht dagegen hier die Daten zu veröffentlichen?
Pulversorte und Geschoss würden mich auch interessieren...

Antworten