Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Computerspiele... wer tut das hier?

Alles was Spass macht - gern auch mit Waffenbezug. Bitte postet/verlinkt nur urheberrechtlich unbedenkliches Material!
Benutzeravatar
Hauptsacheesknallt
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 123
Registriert: So 12. Jan 2020, 00:07

Re: Computerspiele... wer tut das hier?

Beitrag von Hauptsacheesknallt » Mo 7. Jun 2021, 15:13

Reshala hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 14:41
Hauptsacheesknallt hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 12:20
HaubenJohnny hat geschrieben:
Fr 9. Okt 2020, 02:06
Hi also ich zocke hauptsächlich Escape from Tarkov. Und das ziemlich intensive mit ca 7000 spielstunden 😅 spiel aber seit 2017 kaum was anderes. Falls wer lust und laune hat kann sich gerne melden. Wir sind ne coole truppe und ziemlich erfolgreich 😬 je nachdem ob die tarkovgötter uns wohlgesonnen sind 😂
Ich spiele hauptsächlich Escape from Tarkov und bin von dem Spiel einfach nur begeistert. Wenn du sagst, dass du recht erfolgreich bist, gehörst du wohl zu denen, die mich immer ins Hauptmenü befördern^^

Wenn ich mit Lowgear in die Runde starte (SKS only), bin ich relativ entspannt. Sobald ich aber mit teurem Gear (500k Rubel aufwärts) einsteige, werde ich so nervös, dass mich oft ein Skav wegmacht. Leider ist der Wipe schon sehr fortgeschritten und ich bin erst Level 16. Da kommt man auf Customs, Factory etc. halt meistens auf Hightier-Player.
Ich wollte Tarkov immer beginnen, aber allein ist es recht schnell sehr öd - dauernd erledigt werden und so ganz allein...

Tarkov ist übrigens "schuld" daran, dass ich mir eine SKS zugelegt habe. Jetzt genieße ich sie halt realiter auf Scheibe und nicht virtuell auf Scavs oder Player.

Jetzt hab ich mir Joystick, Schubregler und Pedale zugelegt und arbeite an einer Konfiguration für die Ju 87 in IL-2 Sturmovik. Immerhin hab ich schon ein paar Bodenziele ausgeschaltet ;)
Wenn wir zu zweit oder zu dritt spielen, legen wir uns in der Hektik immer gegenseitig um :D

Il2 mit Joystick spiele ich auch (Battles of Stalingrad). Ist auch verdammt geil :)
Pew Pew

Reshala
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 184
Registriert: So 30. Aug 2020, 13:49

Re: Computerspiele... wer tut das hier?

Beitrag von Reshala » Mo 7. Jun 2021, 20:19

Hauptsacheesknallt hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 15:13
Reshala hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 14:41
Hauptsacheesknallt hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 12:20
HaubenJohnny hat geschrieben:
Fr 9. Okt 2020, 02:06
Hi also ich zocke hauptsächlich Escape from Tarkov. Und das ziemlich intensive mit ca 7000 spielstunden 😅 spiel aber seit 2017 kaum was anderes. Falls wer lust und laune hat kann sich gerne melden. Wir sind ne coole truppe und ziemlich erfolgreich 😬 je nachdem ob die tarkovgötter uns wohlgesonnen sind 😂
Ich spiele hauptsächlich Escape from Tarkov und bin von dem Spiel einfach nur begeistert. Wenn du sagst, dass du recht erfolgreich bist, gehörst du wohl zu denen, die mich immer ins Hauptmenü befördern^^

Wenn ich mit Lowgear in die Runde starte (SKS only), bin ich relativ entspannt. Sobald ich aber mit teurem Gear (500k Rubel aufwärts) einsteige, werde ich so nervös, dass mich oft ein Skav wegmacht. Leider ist der Wipe schon sehr fortgeschritten und ich bin erst Level 16. Da kommt man auf Customs, Factory etc. halt meistens auf Hightier-Player.
Ich wollte Tarkov immer beginnen, aber allein ist es recht schnell sehr öd - dauernd erledigt werden und so ganz allein...

Tarkov ist übrigens "schuld" daran, dass ich mir eine SKS zugelegt habe. Jetzt genieße ich sie halt realiter auf Scheibe und nicht virtuell auf Scavs oder Player.

Jetzt hab ich mir Joystick, Schubregler und Pedale zugelegt und arbeite an einer Konfiguration für die Ju 87 in IL-2 Sturmovik. Immerhin hab ich schon ein paar Bodenziele ausgeschaltet ;)
Wenn wir zu zweit oder zu dritt spielen, legen wir uns in der Hektik immer gegenseitig um :D

Il2 mit Joystick spiele ich auch (Battles of Stalingrad). Ist auch verdammt geil :)
Jaaa, Battle of Stalingrad ;) Ich denke, sobald ich mit der Sache einigermaßen klarkomme, werd ich in eine VR-Brille investieren :D

Antworten