Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Zielfernrohr nullen

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
Benutzeravatar
loksi67
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 562
Registriert: Di 3. Aug 2010, 22:45
Wohnort: wien

Re: Zielfernrohr nullen

Beitrag von loksi67 » Di 20. Sep 2022, 06:17

Chessnokov hat geschrieben:
Mo 19. Sep 2022, 20:05

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich auch diese Anzeige von 3 auf 1 bringen sollte, damit ich bei Bedarf mal "etwas" höher anhalten kann (Geschossabfall).
hallo, kannst es bitte verdeutschen?
please take a minute to look at my foto gallery:

https://www.pictorem.com/gallery/loksi67

Benutzeravatar
Chessnokov
Beiträge: 4
Registriert: Fr 9. Sep 2022, 12:31
Wohnort: Graz

Re: Zielfernrohr nullen

Beitrag von Chessnokov » Di 20. Sep 2022, 06:50

Guten Morgen,

ganz vergessen zu schreiben: Ich hab das Gewehr aktuell auf 100m eingeschossen.
Davomon1979 hat geschrieben:
Mo 19. Sep 2022, 22:34
Laut Google hat das Zielfernrohr 26 MRAD Höhenverstellung, das sind auf 100 m 1,3 m nach oben und 1,3 m nach unten. - Bei 200 m das Doppelte. - Ich sag mal du solltest ohne weiteres auf 200 m den Turm noch drehen können ohne was mit der Neigung machen zu müssen.
Stimmt, dann sollte ich mir die Mühe sparen können und alles so belassen, wie ich es aktuell habe.
loksi67 hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 06:17
hallo, kannst es bitte verdeutschen?
Ich war mir nicht sicher bzw. ich habe immer wieder hin und her überlegt, ob ich nicht mittels der Hawke Montage das Zielfernrohr vorne etwas höher stelle, damit ich den Turm von drei Umdrehungen auf eins oder sogar null bringe.

Bild

Bild

CZ 457 20" .22lr Glock 44 Glock 19x

Benutzeravatar
Chessnokov
Beiträge: 4
Registriert: Fr 9. Sep 2022, 12:31
Wohnort: Graz

Re: Zielfernrohr nullen

Beitrag von Chessnokov » Do 22. Sep 2022, 08:07

Ok, das "witness window" lässt mir doch keine Ruhe :think:


Bevor ich wie ein böser schraube, frage ich hier kurz bei den Profis nach :)

So sehen meine Einstellungen mit der aktuellen Munition auf 50m aus:
Bild

Wenn ich die 50m Einstellungen vom Bild nullen würde, und die Anzeige beim Höhenturm auf 0 oder 1 bekommen möchte, dann müsste ich das Zielfernrohr hinten mit der Stellschraube bei der Halterung anheben?

Gehe ich recht der Annahme?

CZ 457 20" .22lr Glock 44 Glock 19x

Benutzeravatar
Ballisticus
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 95
Registriert: Do 11. Aug 2022, 19:01

Re: Zielfernrohr nullen

Beitrag von Ballisticus » Do 22. Sep 2022, 10:05

Jetzt mal quergefragt in diesem Thread:

Kurbelt Ihr alle tatsächlich soviel an den Teilen rum? Ich meine, ich kanns nachvollziehen, wenn es auf große Distanzen geht, also sagen wir 500m aufwärts, und ich hab auch schon auf 200m mit meiner 308er Effekte bemerkt (mit der 6.5 creedmoor ned wirklich, die scheint auf so kurze Distanzen zu lasern) - aber wenns ned gerade um Ringe geht, dann hat man dafür doch all die netten Absehen, die einem das Überhalten recht bequem machen...?
„Nur Idioten glauben an die Realität der Welt, das Reale ist unrein und man muss es ertragen.“ (Jaques Lacan)

Benutzeravatar
loksi67
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 562
Registriert: Di 3. Aug 2010, 22:45
Wohnort: wien

Re: Zielfernrohr nullen

Beitrag von loksi67 » Do 22. Sep 2022, 23:13

Ballisticus hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 10:05
Jetzt mal quergefragt in diesem Thread:
Kurbelt Ihr alle tatsächlich soviel an den Teilen rum?
türme drehen ist nur für leute die eine ahnung vom zf haben

praktisches beispiel: du bist beim wettkampf, irgendein präzischießen, sommer 35° hitze, du bist bei deinem kk auf 100m genau in der mitte. wolken ziehen auf es kommt ein gewitter. nach dem gewitter schießt du deine ersten wertungsschüsse und siehe da du triffst nur 8er bestenfalls 9er. nach dem gewitter etwa 30 - 45 minuten lang hast du am boden starken dunst was verdampft und was die kugel nach oben treibt. versuche mal mit einem mildot absehen oder ähnliches 2-3cm auf 100m zu korrigieren. selbiges ist bei aufkommenden wind was unter umständen im verlauf des wettkampfes sich dreht
please take a minute to look at my foto gallery:

https://www.pictorem.com/gallery/loksi67

Benutzeravatar
Chessnokov
Beiträge: 4
Registriert: Fr 9. Sep 2022, 12:31
Wohnort: Graz

Re: Zielfernrohr nullen

Beitrag von Chessnokov » Fr 23. Sep 2022, 20:32

Gesagt, getan und auf 50m eingeschossen
Bild


Es war auch gut, da ich anfangs das Level nicht richtig für mich getroffen habe - Mit diesem Trick gings sehr einfach: https://youtu.be/NsIN4LSX-8o?t=211

CZ 457 20" .22lr Glock 44 Glock 19x

Benutzeravatar
Ballisticus
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 95
Registriert: Do 11. Aug 2022, 19:01

Re: Zielfernrohr nullen

Beitrag von Ballisticus » So 25. Sep 2022, 18:10

loksi67 hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 23:13
Ballisticus hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 10:05
Jetzt mal quergefragt in diesem Thread:
Kurbelt Ihr alle tatsächlich soviel an den Teilen rum?
türme drehen ist nur für leute die eine ahnung vom zf haben

praktisches beispiel: du bist beim wettkampf, irgendein präzischießen, sommer 35° hitze, du bist bei deinem kk auf 100m genau in der mitte. wolken ziehen auf es kommt ein gewitter. nach dem gewitter schießt du deine ersten wertungsschüsse und siehe da du triffst nur 8er bestenfalls 9er. nach dem gewitter etwa 30 - 45 minuten lang hast du am boden starken dunst was verdampft und was die kugel nach oben treibt. versuche mal mit einem mildot absehen oder ähnliches 2-3cm auf 100m zu korrigieren. selbiges ist bei aufkommenden wind was unter umständen im verlauf des wettkampfes sich dreht
Ich schrieb ja auch "wenns ned gerade um Ringe geht" - in Deinem Beispiel gehts aber gerade um die Ringe ;)
„Nur Idioten glauben an die Realität der Welt, das Reale ist unrein und man muss es ertragen.“ (Jaques Lacan)

Davomon1979
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 402
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 18:59

Re: Zielfernrohr nullen

Beitrag von Davomon1979 » Di 27. Sep 2022, 14:36

Chessnokov hat geschrieben:
Fr 23. Sep 2022, 20:32
Gesagt, getan und auf 50m eingeschossen
Bild


Es war auch gut, da ich anfangs das Level nicht richtig für mich getroffen habe - Mit diesem Trick gings sehr einfach: https://youtu.be/NsIN4LSX-8o?t=211
Mal schauen ob ich dich richtig verstanden habe. - Du bist bei 50 m bei der 2. Turmumdrehung (=1) von 6. Bei 100 m warst du bei der 4 Turmumdrehung (=3) von 6.

Turmumdrehungen werden üblicherweise nicht genullt. - Mit der Vorneigung der Montage beeinflusst man den verfügbaren Verstellweg auf die kürzeste Schussentfernung und die weiteste Schussentfernung. - Man möchte auf die kürzeste Schussentfernung noch Verstellweg haben um Hochschüsse zu korrigieren (Weniger Hochschusskorrektur ergibt weitere maximale Schussentfernung die man durch Verstellen erreichen kann).

Was ist nun die kürzeste Entfernung auf die du Fleck (durch Turmdrehen) schießen können möchtest? - Auf die Entfernung kann man die Montage so einstellen, das noch 20 Klicks (2 MRAD davon 10 für Verstellweg und 10 Platz vom Rand) Abstand zu Anschlag des Höhenturms Platz bleibt. - Außenballistik hat natürlich auch noch einen Einfluss.

Antworten