Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Laufreinigung

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 9904
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: Laufreinigung

Beitrag von doc steel » Do 25. Nov 2021, 20:24

wegpolieren geht nicht?
dremel - polierscheibe - diamantpaste - 20.000U/min - auf gehts!
schlaflos wär ich deswegen jedenfalls nicht.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
TheWayOfTheGun
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 167
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 15:45
Wohnort: BGLD

Re: Laufreinigung

Beitrag von TheWayOfTheGun » Do 25. Nov 2021, 21:29

doc steel hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 20:24
wegpolieren geht nicht?
dremel - polierscheibe - diamantpaste - 20.000U/min - auf gehts!
schlaflos wär ich deswegen jedenfalls nicht.

Habe ich noch nicht probiert, ist polieren notwendig oder machts was wenn mans lässt?
Hast du eine Vermutung woher der Kratzer kommen könnte?
Der Siglauf is normal mit der Abnutzung?
CZ 75 SP-01 Shadow * S&W 686 TC * Sig Sauer X-Six Supermatch * Kimber Eclipse Target ii
Tikka T3x Varmint * CZ 455 Lux * Chiappa 1892 Short Rifle
"I don´t want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me!"

Benutzeravatar
Arminius
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1120
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 20:45
Wohnort: nördl NÖ

Re: Laufreinigung

Beitrag von Arminius » Do 25. Nov 2021, 21:41

TheWayOfTheGun hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 20:05
Bei meiner Sig habe ich keine Kratzer, dafür ist sie abgenutzt dort wo es von der Rampe ins Patronenlager geht, da bin ich mir auch ned ganz so sicher ob des so normal is :lol: !
Bild
Ich würde sagen, dass GENAU DORT die Spitze oder der Rand bei stumpfen Geschossen die Laderampe trifft. Hat der Vorbesitzer viel Blei -, FP oder HP Geschosse verschossen?

Hermann
Fast genug. Nur mehr EINE Waffe! Die Nächste ...

Benutzeravatar
Arminius
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1120
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 20:45
Wohnort: nördl NÖ

Re: Laufreinigung

Beitrag von Arminius » Do 25. Nov 2021, 21:44

Mit dem mildesten, feinkörnigen Schleifmittel mal polieren. Schleifleinen nass verwenden und um einen runden Stab wickeln. Den Winkel der Laderampe einhalten.

ZB auch Rem Clean oder ähnliches abrasives Laufreinigungsmittel auf einem Patch um einen runden Stab.

H

P.S.: ich verwende abrasive Laufreinigungsmittel NICHT im Lauf. Nie.
Fast genug. Nur mehr EINE Waffe! Die Nächste ...

Benutzeravatar
TheWayOfTheGun
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 167
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 15:45
Wohnort: BGLD

Re: Laufreinigung

Beitrag von TheWayOfTheGun » Do 25. Nov 2021, 21:53

Arminius hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 21:44
Mit dem mildesten, feinkörnigen Schleifmittel mal polieren. Schleifleinen nass verwenden und um einen runden Stab wickeln. Den Winkel der Laderampe einhalten.

ZB auch Rem Clean oder ähnliches abrasives Laufreinigungsmittel auf einem Patch um einen runden Stab.

H

P.S.: ich verwende abrasive Laufreinigungsmittel NICHT im Lauf. Nie.
Wurde neu gekauft und nur FMJ (ca. 1500-2000) Magtech geschossen.
Zum reinigen verwende ich Produkte von Interflon, Degreaser,Superfin und Lube HW.
Stellt es ein Problem dar wenn man weiterschiesst ohne dort zu schleifen?
CZ 75 SP-01 Shadow * S&W 686 TC * Sig Sauer X-Six Supermatch * Kimber Eclipse Target ii
Tikka T3x Varmint * CZ 455 Lux * Chiappa 1892 Short Rifle
"I don´t want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me!"

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 9904
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: Laufreinigung

Beitrag von doc steel » Do 25. Nov 2021, 22:05

Du kannst mit Sicherheit mit beiden Guns weiterschiessen.
Und wenn du dir beim polieren (nicht schleifen! wie du oben schreibst) nicht sicher im Handling bist, dann lass es bleiben.
Da machst nur Schaden.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
TheWayOfTheGun
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 167
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 15:45
Wohnort: BGLD

Re: Laufreinigung

Beitrag von TheWayOfTheGun » Do 25. Nov 2021, 22:26

Unsicher würde ich ned behaupten, frag mich nur ob die Waffe dann präziser/besser läuft wenn ichs mach oder obs egal is. Woher der Kratzer is kann ich mir aber immer noch nicht erklären.
CZ 75 SP-01 Shadow * S&W 686 TC * Sig Sauer X-Six Supermatch * Kimber Eclipse Target ii
Tikka T3x Varmint * CZ 455 Lux * Chiappa 1892 Short Rifle
"I don´t want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me!"

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 9904
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: Laufreinigung

Beitrag von doc steel » Fr 26. Nov 2021, 07:17

TheWayOfTheGun hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 22:26
Unsicher würde ich ned behaupten, frag mich nur ob die Waffe dann präziser/besser läuft
Nein!
wenn ichs mach oder obs egal is.
Ja!
Woher der Kratzer is kann ich mir aber immer noch nicht erklären.
Ich auch nicht.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
maggus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1198
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Austria

Re: Laufreinigung

Beitrag von maggus » Fr 26. Nov 2021, 09:37

wie tief ist der Kratzer der CZ? spührt man ihn mit dem Fingernagel?
bei der SIG würde ichs mal mit Autosol (Metall-/Chrompolitur) versuchen...

sollange kein grat aufsteht oder etwas extrem aufgeraut ist würde ich da einfach weiterschiessen und damit leben.
9x19 | 357 Mag. | 44 Mag. | 223 Rem. | 308 Win. | 7,62x54R | 8x57JS | 338 Lapua Magnum | 45-70 Govt. | Kal. 12

*** Suche schönes Bajonett für Perser Mauser inkl. Scheide ***

Benutzeravatar
TheWayOfTheGun
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 167
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 15:45
Wohnort: BGLD

Re: Laufreinigung

Beitrag von TheWayOfTheGun » Fr 26. Nov 2021, 14:59

maggus hat geschrieben:
Fr 26. Nov 2021, 09:37
wie tief ist der Kratzer der CZ? spührt man ihn mit dem Fingernagel?
bei der SIG würde ichs mal mit Autosol (Metall-/Chrompolitur) versuchen...

sollange kein grat aufsteht oder etwas extrem aufgeraut ist würde ich da einfach weiterschiessen und damit leben.
Man spürt den Kratzer minimal, hab jetzt einen grünen VFG Laufreingerpropfen genommen und dann bissl Autosol genommen un gleichmässig per Hand poliert, jeweils der Kratzer an der CZ und auch die Ablagerung an der Sig sind weniger geworden. Zwar nicht weg, aber es ist besser. ENDE, AUS. Danke an alles für die Tipps.
CZ 75 SP-01 Shadow * S&W 686 TC * Sig Sauer X-Six Supermatch * Kimber Eclipse Target ii
Tikka T3x Varmint * CZ 455 Lux * Chiappa 1892 Short Rifle
"I don´t want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me!"

Antworten