Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
missioneer
Beiträge: 4
Registriert: Do 24. Mär 2016, 16:32

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von missioneer » Mi 17. Jun 2020, 13:28

Simon80 hat geschrieben:
Fr 10. Apr 2020, 23:22
Mir wurde mal gesagt, dass es da eher um Lauf und Gewinde geht die durch die Kondensationsflüssigkeit angegriffen werden. Was soll bei den üblichen Alu/Edelstahldämpfern auch groß korrodieren? Reinigen muss man sie ja auch nicht wirklich.
Du wurdes teilweise korrekt informiert.
Schalldämpfer haben eine möglichst grosse Innenoberfläche um die heissen Gase abzukühlen, rasch zu entspannen und damit den Mündungsknall zu reduzieren - ein riesiges, fast ganz geschlossenes Kühlblech.

In der kalten Jahreszeit bildet sich beim Heimkommen am kalten Dämpfer durch die warme Raumluft welche Feuchtigkeit enthält, Kondensat. Dieses löst die Pulverrückstände im Dämpfer zu einer korrosiven Flüssigkeit. Diese würde bei aufgestelltem Gewehr in Richtung Lauf fliessen und diesen korrodieren. Ev. sogar noch den Verschluss etc. dazu. Bekannt ist mir ein Fall bei einer Forstverwaltung in NÖ wo fünf nagelneue Mauser M03 mit Dämpfer nach der Herbstjagdsaison schrottreif waren weil keiner die Problematik bedacht hatte.

Doch auch das Aluminium im Dämpfer drinnen wird korrodiert wenn auch in unterschiedlicher Geschwindigkeit zum Laufstahl.
Bedenkt, dass durch die modernen keramischen Beschichtungen der Waffen wie Ilaflon, Cerakote etc. seit 20 Jahren auch Stähle verarbeitet werden können die maschinell leichter zu bearbeiten sind aber blank schneller korrodieren als jene aus denen Waffen gebaut wurden als es nur Brünierungen gab. Und die Laufseele ist bei Jagdwaffen nun mal blank, nur bei Militärwaffen finden wir hartverchromte.

Daher empfehlen alle SD-Hersteller, den Dämpfer vom Gewehr abzunehmen und ihn definiert zu trocknen.

Da ein SD in Österreich ein verbotener Gegenstand der Kat.A ist, gelten besondere Ansprüche an die Verwahrung. Die Tatsache, dass Jäger eine Ausnahme für Besitz und Führen erhalten ändert nichts an der Einstufung des SD.
Ein Herumliegenlassen auf dem Heizkörper etc. im Wohnraum wo sich andere Personen aufhalten wie oft von SD-Herstellern empfohlen gilt jedenfalls nicht als gesetzeskonforme Verwahrung! Abgesehen davon, dass viele Wohnräume gar keine Heizkörper mehr haben.

Daher gibt es Trocknungsgeräte die eine gesetzeskonforme Verwahrung bei gleichzeitiger Trocknung ermöglichen.

Der Drylencer www.drylencer.com wird bei der Geschützten Werkstätte Wiener Neustadt hergestellt, besteht aus massivem Aluminium mit einem leistungsfähigen professionellen Lüfter, arbeitet ohne Heizelement und funktioniert genau wie er beschrieben wird.

Ein SD ist dennoch je nach Schussleistung ab und zu von Pulverresten innen chemisch zu reinigen, das dient der Lebensdauer der oftmals fein verästelten Kühloberflächen.

Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 1382
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von hari » Mi 17. Jun 2020, 13:53

hari hat geschrieben:
Mi 8. Apr 2020, 20:59
@sauersigi keine Ahnung wie relevant das ist. Aber anscheinend machen manche a Geschaeft draus, den "Drylencer" gibt es bei Grube, Kettner & co fuer 119.- EUR. Des ist auch nur a Luefter mit USB Kabel in einem Plastiksockel...
Anscheinend lag ich falsch, der Drylencer ist laut Herstellerangabe nicht aus Plastik. Ich hätte das besser recherchieren sollen. Ich bitte um Kenntnisnahme. Der Lüfter ist nach Herstellerangaben auch von besonders hoher Qualität.

waffzick
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 233
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:49

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von waffzick » Mi 17. Jun 2020, 15:48

hari hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 13:53
Der Lüfter ist nach Herstellerangaben auch von besonders hoher Qualität.
Der Post über deinem zeugt ja auch davon, dass man diesen besonders hohen Qualitätsanspruch nicht nur an das massive Aluminium oder den leistungsfähigen, professionellen Lüfter, sondern auch an Auftritte in Foren stellt :idea:

edit: Noctua for the win, übrigens.

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von kuni » Mi 17. Jun 2020, 16:57

waffzick hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 15:48
hari hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 13:53
Der Lüfter ist nach Herstellerangaben auch von besonders hoher Qualität.
Der Post über deinem zeugt ja auch davon, dass man diesen besonders hohen Qualitätsanspruch nicht nur an das massive Aluminium oder den leistungsfähigen, professionellen Lüfter, sondern auch an Auftritte in Foren stellt :idea:

edit: Noctua for the win, übrigens.
So stabil kann er nicht sein - weil wenn der Dämpfer zu groß ist, können die Füße einknicken (lt. Text auf der Webseite).

Mal schauen: ein .50 BMG SD (was größeres habe ich nicht gefunden) hat 2.200 Gramm. Das dürfe sogar die gedruckte Variante leicht aushalten...

Der Preis ist halt schon spannend. Ein 40x40mm Lüfter kostet ~8€ (Markenlüfter mit 8m³/h) bei Stückweiser Abnahme für den Endkunden. Bei Menge reden wir von 2,23€ (RS Components Eigenmarke mit 11m³/h) Und viel mehr ist da nicht drann - ok ein Kabel mit einem USB Stecker. Vermutlich hängt der Lüfter direkt auf USB - ist eh kein Problem, die USB Ports haben eh eine Stromüberwachung

Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 1382
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von hari » Mi 17. Jun 2020, 17:10

Von noctua gibt es übrigens Varianten mit USB Stecker.

missioneer
Beiträge: 4
Registriert: Do 24. Mär 2016, 16:32

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von missioneer » Sa 20. Jun 2020, 18:13

So stabil kann er nicht sein - weil wenn der Dämpfer zu groß ist, können die Füße einknicken (lt. Text auf der Webseite).

Mal schauen: ein .50 BMG SD (was größeres habe ich nicht gefunden) hat 2.200 Gramm. Das dürfe sogar die gedruckte Variante leicht aushalten...

Der Preis ist halt schon spannend. Ein 40x40mm Lüfter kostet ~8€ (Markenlüfter mit 8m³/h) bei Stückweiser Abnahme für den Endkunden. Bei Menge reden wir von 2,23€ (RS Components Eigenmarke mit 11m³/h) Und viel mehr ist da nicht drann - ok ein Kabel mit einem USB Stecker. Vermutlich hängt der Lüfter direkt auf USB - ist eh kein Problem, die USB Ports haben eh eine Stromüberwachung
[/quote]

Hallo!

Ich find die Idee mit dem gedruckten Schallifön übrigens lustig und gut!
Es gibt heute viel zu wenige Leute die etwas herstellen, aus dem Nichts erschaffen und zu viele die nur kritisieren ohne selbst jemals was zusammen zu bringen.

Jedes Ding ist für eine bestimmte Belastung ausgelegt. Der Drylencer für übliche Jagd- und Sportwaffen. Der Anbieter weist darauf hin damit keiner es überlastet. Er besteht aus ca. 30mm massivem, gedrehtem Aluminium mit drei Vollgummifüßen, die halten selbst Magnum-Schalldämpfer wie zB. ein 60mm Optima von A-Tec aus. Den 2,2kg schweren für 50BMG wohl nicht auf Dauer, da müsste man die Gummifüsse herausdrehen und durch welche aus Metall ersetzen.

Der Lüfter braucht übrigens noch ein Schutzgitter um EUR 2 und vier Schrauben um sicher EUR 0,15 - wenn wir schon kleinlich sind, dann bleiben wir bitte wenigstens exakt! :-)

Aber Spass beiseite:
Die reinen Materialkosten eines Produkts zur Beurteilung der Herstellungskosten heranzzuziehen geht bei privaten Basteleien natürlich. Aber sobald man das gewerblich herstellt, explodieren die Kosten.

Beim Weidwerkshop kommt der auf EUR 99 und der Kettner hat glaub ich gerade eine Aktion wo er noch billiger angeboten wird.

Es muss jeder selbst entscheiden ob er etwas für nützlich genug hält, dafür Geld auszugeben. Oder es selbst zu bauen wer´s kann.

Grüsse an alle!
Zuletzt geändert von missioneer am So 21. Jun 2020, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nuss_95
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1154
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 01:13
Wohnort: Wien / Kärnten

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von Nuss_95 » Sa 20. Jun 2020, 18:20

Offensichtlicher könnts kein Astroturfing betreiben?

Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 1382
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von hari » Sa 20. Jun 2020, 21:49

missioneer hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 18:13
Ich habe ihn beim Weidwerkshop um EUR 99,00 gekauft und der Drylencer ist das Geld mit Sicherheit wert gewesen, auch im Bekanntenkreis haben ihn schon drei weitere weil wir jagen alle mit SD. Ich hab schon deutlich mehr Geld für Unnützes in den Sand gesetzt...
laut Deiner privaten Nachricht bist Du doch selbst der Entwickler und Produzent. Wieso kaufst dann Deinen eigenen Dryclencer fuer 99.- beim Weidwerkshop?

waffzick
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 233
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:49

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von waffzick » Mo 22. Jun 2020, 08:31

hari hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:49
missioneer hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 18:13
Ich habe ihn beim Weidwerkshop um EUR 99,00 gekauft und der Drylencer ist das Geld mit Sicherheit wert gewesen, auch im Bekanntenkreis haben ihn schon drei weitere weil wir jagen alle mit SD. Ich hab schon deutlich mehr Geld für Unnützes in den Sand gesetzt...
laut Deiner privaten Nachricht bist Du doch selbst der Entwickler und Produzent. Wieso kaufst dann Deinen eigenen Dryclencer fuer 99.- beim Weidwerkshop?
:lol: herrlich

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 9215
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from Corona

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von doc steel » Fr 26. Jun 2020, 19:30

approach_lowg hat geschrieben:
Sa 11. Apr 2020, 10:35
hari hat geschrieben:
Sa 11. Apr 2020, 10:09
Papa Bär hat geschrieben:
Sa 11. Apr 2020, 09:24
Cool, aber bitte tausch die Schrauben aus ... bitte, B I T T E ! ;-)
reload-smile :D :D :D

Was soll ich machen, ich hatte nix passendes...
cooles Projekt Hari.
Schrauben: verwendet wird einfach was da ist und fertig .
rischtisch! und wen gar keine schrauben oder nägel da sind tuts a leifa pvh express auch.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 1382
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: Schalldämpfer Trockner - "Schallifön"

Beitrag von hari » Mo 3. Mai 2021, 20:47

da ich nun doch einige PMs bekommen habe, die STL (& OpenSCAD) Dateien sind bereits vorne im Thread verlinkt. Hier nochmal der Link: https://www.thingiverse.com/thing:4280500

Antworten