Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Steyr Aug 9mm

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
martin78
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 14
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 09:58

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von martin78 » Do 14. Okt 2021, 11:57

Hallo,

vielleicht kann mir jemand dabei helfen heraus zu finden welche AUG das ist!?
A1, A2 oder A3 ?

Danke im Voraus

Bild
Zuletzt geändert von martin78 am Do 14. Okt 2021, 13:26, insgesamt 3-mal geändert.

titan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 541
Registriert: Do 29. Mär 2012, 21:57

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von titan » Do 14. Okt 2021, 12:04

bei der Polizei ist dieser Typ bis zur Ablöse durch ein STG77 in 556 als MP88 verwendet worden.

Zu deiner Frage:
Das Gehäuse ist in diesem Fall ein A1.
Das A2 hat eine abnehmbare Optik (wie beim AUG Z).
Das A3 hat einen Bolt Release Knopf an der linken Schaftseite und verschiedene Gehäusevarianten.
Bild

martin78
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 14
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 09:58

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von martin78 » Do 14. Okt 2021, 12:52

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also gab bzw gibt es eine Behörden und eine Zivile Version dieser A1 !?

raptor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2240
Registriert: Do 17. Mär 2011, 18:06

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von raptor » Do 14. Okt 2021, 13:13

158.- Euro für ein 10er Mag UVP... fuck Steyr!
Bitte um Solikauf bei http://www.triebel.de

Ich bin mit den praktisch wöchentlich medial erhobenen Forderungen nach Waffengesetzverschärfung des ehem. NFVOe-Partners EUROGUNS nicht einverstanden und kaufe deshalb bei beiden nicht ein.

Benutzeravatar
kemira
Supporter .45 ACP Black Talon
Supporter .45 ACP Black Talon
Beiträge: 6115
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 10:43
Wohnort: Los Karawancos

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von kemira » Do 14. Okt 2021, 13:35

:shock: und mir kamen die CMMG ARC-9 mit 85,- schon teuer vor... so konnste täuschn...
illegitimi non carborundum
...the Brotherhood of Blackpowder...

Benutzeravatar
Octopus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 651
Registriert: Di 12. Apr 2011, 13:40
Wohnort:

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von Octopus » Do 14. Okt 2021, 20:42

Also gab bzw gibt es eine Behörden und eine Zivile Version dieser A1 !?
Um die Frage zu beantworten: Nein, in dieser Form nicht.
Das bei uns erste erhältliche zivile AUG - das AUG Z - ist das semiauto Pendant zum AUG A2.
Das 9mm AUG Z entspricht einem AUG A3.

Ein A1 Gehäuse gibts für AUG Z eigentlich nicht. Wenn ein 9mm AUG-Z so aussehen soll wie auf dem Bild, müsste man das aus A2 und A3 Teilen zusammenstoppeln und unter Umständen etwas bearbeiten. Wie aber so ein Mischmasch aus zwei Waffen rechtlich zu werten ist, kann ich leider nicht sagen.
Tight pants - tight groupings

martin78
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 14
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 09:58

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von martin78 » Sa 16. Okt 2021, 10:15

Also dann ist es eine A2 ?
Sie wurde genau so wie auf dem Foto zu sehen (alles Original) vor ca. 10 Jahren beim Waffenhändler in der Schweiz gekauft und später nach Österreich importiert.

Bild

titan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 541
Registriert: Do 29. Mär 2012, 21:57

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von titan » Sa 16. Okt 2021, 11:05

Nein ein A1 (keine abnehmbare Optik, kein bolt release wie bei den A3)

Eine semiauto Version mit A1 Gehäuse gab es nie am österreichischen Markt (weder 223 noch 9mm), in der Schweiz oder den USA aber schon. Die heute erhältliche 9mm Z Version entspricht dem A3, ist aber für sich nicht austauschbar mit der 223.

Was steht auswurffensterseitig am Schaft? SA?
Bild

martin78
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 14
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 09:58

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von martin78 » Sa 16. Okt 2021, 15:56

Ja am Schaft steht AUG/SA

Also kann man sagen, dass meine AUG bei uns in Österreich ziemlich selten ist weil es sie so nie bei uns gegeben hat !?

Mr. Danger
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 211
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 09:22

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von Mr. Danger » Sa 16. Okt 2021, 16:48

Wenn Du die Waffe vor dem 14.12.2019 importiert hast war Sie zu dem Zeitpunkt illegal, da kein freigegebenes AUG-Z.
Nach dem 14.12.2019 egal, da Werkshalbautomat.
Kann eine Antwort auf die Frage sein warum das Teil so "selten" in Österreich zu finden ist / war ;).

LG, Hans

titan
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 541
Registriert: Do 29. Mär 2012, 21:57

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von titan » Sa 16. Okt 2021, 18:05

Grundsätzlich richtig, aber sagen kann man das im konkreten Fall so pauschal auch nicht. Wenn das Ding als Aug Z gelaufen ist, dann ist es völlig egal. Aus der Ferne ist das auch gar nicht feststellbar, und als Z Besitzer ohne Insiderwissen eigentlich auch nicht. Auf den normalen Aug Z steht auch SA.
Bild

Antworten