Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Nein, es geht hier nicht um die Strecke zwischen Salzburg und Kufstein, und wir wollen die Kollegen aus dem Nachbarland auch nicht ins Eck stellen. Hier soll alles deutschspezifisches hinein. Bedürfnis, NWR, gelbe WBK, E-ID, W-ID, P-ID usw. Eben alle die Sachen mit denen wir in AT genau nix anfangen können.
Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3988
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von rhodium » So 13. Dez 2020, 11:15

Berlin versucht den Besitz von SSW einzuschränken und hat vor dies bei der heutigen Ministerkonferenz in D zum Thema zu machen. Hintergrund: in Berlin kommt es immer wieder zu Attacken auf Feuerwehr und Co mit SSW.

Quelle: https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... enken.html

meine Sicht der Dinge: man könnte auch einfach das Klientel das damit Straftaten begeht einlochen, aber dazu fehlt der Wille in Berlin.

Nebenbei: Nachdem viele Themen von D nach Ö überschwappen bzw. die deutsche Regierung oft den Ball über die EU spielt, sollte man das Thema nicht unterschätzen.

Papa Bär
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 846
Registriert: Di 6. Feb 2018, 10:13

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von Papa Bär » So 13. Dez 2020, 17:39

ich frag jetzt mal blond. Der tiefere Sinn von SSW ist welcher?
Dass jemand so tun kann also ob, wenn er nicht darf?
Bei Politikern ist es einfach zu erkennen, wenn sie lügen - Die Lippen bewegen sich.

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von Glock1768 » So 13. Dez 2020, 18:27

Papa Bär hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 17:39
ich frag jetzt mal blond. Der tiefere Sinn von SSW ist welcher?
Dass jemand so tun kann also ob, wenn er nicht darf?
Zu Silvester machen sie Spaß ...

Und auch für die Selbstverteidigung ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: TSG.22, CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

hobbycaptain
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 888
Registriert: Do 26. Nov 2015, 13:25

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von hobbycaptain » So 13. Dez 2020, 18:52

Glock1768 hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 18:27
Papa Bär hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 17:39
ich frag jetzt mal blond. Der tiefere Sinn von SSW ist welcher?
Dass jemand so tun kann also ob, wenn er nicht darf?
Zu Silvester machen sie Spaß ...

Und auch für die Selbstverteidigung ...
Geh bitte, für die Selbstverteidigung ? Wen willst denn mit dem Spielzeug abwehren ? Da ist jeder Pfefferspray besser geeignet.

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von Glock1768 » So 13. Dez 2020, 18:57

hobbycaptain hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 18:52
Glock1768 hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 18:27
Papa Bär hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 17:39
ich frag jetzt mal blond. Der tiefere Sinn von SSW ist welcher?
Dass jemand so tun kann also ob, wenn er nicht darf?
Zu Silvester machen sie Spaß ...

Und auch für die Selbstverteidigung ...
Geh bitte, für die Selbstverteidigung ? Wen willst denn mit dem Spielzeug abwehren ? Da ist jeder Pfefferspray besser geeignet.
Pfefferspray ist der größte Mist ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: TSG.22, CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3029
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von AUG-andy » So 13. Dez 2020, 19:07

Glock1768 hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 18:57
hobbycaptain hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 18:52
Glock1768 hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 18:27
Papa Bär hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 17:39
ich frag jetzt mal blond. Der tiefere Sinn von SSW ist welcher?
Dass jemand so tun kann also ob, wenn er nicht darf?
Zu Silvester machen sie Spaß ...

Und auch für die Selbstverteidigung ...
Geh bitte, für die Selbstverteidigung ? Wen willst denn mit dem Spielzeug abwehren ? Da ist jeder Pfefferspray besser geeignet.
Pfefferspray ist der größte Mist ...
Schon mal ausprobiert?
Da bist du minutenlang außer Gefecht weil du nix siehst und es höllisch brennt.
Selbst ein kleiner Spritzer auf blanker Haut brennt wie die Sau. Und dann erst in den Augen und Schleimhäuten. :lol:
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von Glock1768 » So 13. Dez 2020, 19:28

nein, ich meinte das anders ...

das das Spray meistens eine Wirkung hat, das bestreite ich garnicht ... es gibt natürlich Personen, die auf das Mittel nicht reagieren, doch das gilt dann auch bei den Pefferkartuschen in einer SSW.

Meine Kritik gegen den Pefferspray ist eine andere ... der wird in der Jackentasche/Handtasche oder sonst wo mit geführt. Im Falle einer Verteidigung sucht eine Hand in diesen Taschen nach einer runden Dose. Du findest sie, jedoch hast keine Ahnung ob das Ventil oben oder unten ist, hast keine Ahnung, ob es nach vorne/hinten oder zur Seite schaut ... bis du das erkannt und/oder korrigiert hast ist es zu spät.

Eine SSW wird im Holster geführt und der jenige, der sie führt sollte natürlich im Umgang trainiert sein ... Das Ziehen der Waffe ist trainiert, die Wirkrichtung EINDEUTIG definiert, sie hat optisch eine abschreckende Wirkung (weil sie eben wie eine scharfe Waffe aussieht), Pfefferkartuschen sind genauso effektiv wie der Spray, du hast zusätzlich noch eine Wirkung durch den "Feuerblitz" ...

und weiters ... beim Einsatz einer SSW erzeugt du einen Schussknall mit ca 150db ... du wirst gehört und ziehst die Aufmerksamkeit auf dich ... im Gegensatz zum leisen "pfffff" des Pfeffersprays ...

und komm mir nicht mir "aber wenn der andere eine scharfe Waffe hat" ... dessen muss sich der Träger einer SSW immer bewusst sein, doch diese Gefahr habe ich auch beim Verwenden von Pfefferspray, Kubotan, Teleskopschlgastock, Messer, ... der andere wird auch hier seine Waffe ziehen und verwenden.

Und, ich trainiere Verteidigungsschiessen, NIEMALS würde ich im direkten Kontakt, wenn ich in den Lauf einer Waffe schaue auch nur im Traum daran denken zur Waffe (egal ob SSW oder Schusswaffe) zu greifen ... denn ersten kann ich beim Gegenüber ebenfalls nicht zwischen SSW <>Schusswaffe unterscheiden und zweitens kann ich garnicht so schnell ziehen und repetieren, wie der andere abdrückt.

Das ist meine Evaluierung zu diesem Thema ... ich akzeptiere natürlich auch andere Meinungen, aber solange ich (noch) keinen WP besitze ist die SSW mein Mittel zur Wahl
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: TSG.22, CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von Glock1768 » So 13. Dez 2020, 19:30

unsere deutschen Nachbarn planen halt den nächsten Salami-Taktik-Schritt ... mehr ist das nicht !
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: TSG.22, CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3988
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von rhodium » So 13. Dez 2020, 23:00

Papa Bär hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 17:39
ich frag jetzt mal blond. Der tiefere Sinn von SSW ist welcher?
Dass jemand so tun kann also ob, wenn er nicht darf?
Das hat mich meine Frau heute auch schon gefragt ... :lol:

Neben dem Verschuss von 15mm Artikeln und "SV" (wie immer man dazu steht), hat sich speziell in D wo scharfe Waffen legal nur schwer zugänglich sind, eine große Sammlerszene gebildet. Das wird auch deutlich wenn man sich die vielen Modelle ansieht die da erhältlich sind ... aktuell gerade wieder ein Glock Modell (z.B. hier http://froewis.co.at/glock-17-gen5-first-edition) mit den richtigen Markings. Die Dinger landen dann ungeschossen in Vitrinen und kommen kaum oder gar nie zum Einsatz. Ältere Gustostücke mit besserer Verarbeitung (Stahl statt Zinkdruckguss usw.) erzielen z.T. atemberaubende Preise auf Auktionsplattformen.

Näher an eine echte Waffe kommen viele Bundesbürger eben nur im Militär ...

Benutzeravatar
RD191
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 71
Registriert: Di 30. Jan 2018, 13:33
Wohnort:

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von RD191 » So 13. Dez 2020, 23:26

Glock1768 hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 19:28

Und, ich trainiere Verteidigungsschiessen, NIEMALS würde ich im direkten Kontakt, wenn ich in den Lauf einer Waffe schaue auch nur im Traum daran denken zur Waffe (egal ob SSW oder Schusswaffe) zu greifen ... denn ersten kann ich beim Gegenüber ebenfalls nicht zwischen SSW <>Schusswaffe unterscheiden und zweitens kann ich garnicht so schnell ziehen und repetieren, wie der andere abdrückt.
Bild

Was soll das für ein Verteidigungsschiessen sein in welchem empfohlen wird die Waffe nur unterladen zu führen?
SECO-Shop
Waffenzubehör | Security | Bogensport

Bulgariplatz 5
4020 Linz

0732 / 677 400
office@seco-shop.at
www.seco-shop.at

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
10:00 - 17:30

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von Glock1768 » Mo 14. Dez 2020, 07:04

Weil meine ssw keine internen Sicherungen wie meine Glock besitzt ... Eine Glock würde ich geladen führen
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: TSG.22, CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

Papa Bär
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 846
Registriert: Di 6. Feb 2018, 10:13

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von Papa Bär » Mi 16. Dez 2020, 22:05

Glock1768 hat geschrieben:
Mo 14. Dez 2020, 07:04
Weil meine ssw keine internen Sicherungen wie meine Glock besitzt ... Eine Glock würde ich geladen führen
na eine Glock ungeladen zu führen wäre wohl maximal dämlich....
Bei Politikern ist es einfach zu erkennen, wenn sie lügen - Die Lippen bewegen sich.

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1721
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: AT

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von Steppenwolf » Mi 16. Dez 2020, 22:46

Papa Bär hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 17:39
ich frag jetzt mal blond. Der tiefere Sinn von SSW ist welcher?
Dass jemand so tun kann also ob, wenn er nicht darf?
Anstatt SSW kann man da ja auch FFW / LWB/ ... usw. einsetzen, oder? :whistle:


P.s. Bin kein Freund von Verbotskultur. Wo fangen wir an, wo hören wir auf?
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von Glock1768 » Do 17. Dez 2020, 06:51

Papa Bär hat geschrieben:
Mi 16. Dez 2020, 22:05
Glock1768 hat geschrieben:
Mo 14. Dez 2020, 07:04
Weil meine ssw keine internen Sicherungen wie meine Glock besitzt ... Eine Glock würde ich geladen führen
na eine Glock ungeladen zu führen wäre wohl maximal dämlich....
Es ging um "geladen" oder "halbgeladen/unterladen" führen und nicht um "ungeladen" ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: TSG.22, CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

ruz
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 232
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 09:39

Re: 12-2020 Verschärfung bezügl. SSW von Berlin initiiert

Beitrag von ruz » Do 17. Dez 2020, 10:38

Glock1768 hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 19:28
nein, ich meinte das anders ...

das das Spray meistens eine Wirkung hat, das bestreite ich garnicht ... es gibt natürlich Personen, die auf das Mittel nicht reagieren, doch das gilt dann auch bei den Pefferkartuschen in einer SSW.

Meine Kritik gegen den Pefferspray ist eine andere ... der wird in der Jackentasche/Handtasche oder sonst wo mit geführt. Im Falle einer Verteidigung sucht eine Hand in diesen Taschen nach einer runden Dose. Du findest sie, jedoch hast keine Ahnung ob das Ventil oben oder unten ist, hast keine Ahnung, ob es nach vorne/hinten oder zur Seite schaut ... bis du das erkannt und/oder korrigiert hast ist es zu spät.

Und, ich trainiere Verteidigungsschiessen, NIEMALS würde ich im direkten Kontakt, wenn ich in den Lauf einer Waffe schaue auch nur im Traum daran denken zur Waffe (egal ob SSW oder Schusswaffe) zu greifen ... denn ersten kann ich beim Gegenüber ebenfalls nicht zwischen SSW <>Schusswaffe unterscheiden und zweitens kann ich garnicht so schnell ziehen und repetieren, wie der andere abdrückt.

Das ist meine Evaluierung zu diesem Thema ... ich akzeptiere natürlich auch andere Meinungen, aber solange ich (noch) keinen WP besitze ist die SSW mein Mittel zur Wahl
Hallo!
Du trainierst Verteidigungsschießen, gehst aber offensichtlich davon aus, dass Leute mit Pfefferspray nicht trainieren.
Der First Defense-Spray zum Beispiel hat eine Klappe, wo ich mit dem Finger drunter muss. Es lässt sich an Hand dieser Klappe auch eindeutig zuordnen, wo bei dem Spray oben und unten ist.
So ist eine unbeabsichtigte Auslösung sehr schwierig und gleichzeitig habe ich das Ding beim „Abdrücken“ so in der Hand, dass es in die richtige Richtung wirkt.

Und Waffen halbgeladen führen, wenn der Zweck des Führens die Verteidigung ist, erschließt sich mir nicht. Welche Sicherungen auch immer (nicht) vorhanden sind, mit Training und einem adäquaten Holster wird auch deine Waffe nicht von selbst schießen.

ruz

Antworten