Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Billigen Revolver in 357 Magnum

Für die private Suche vion Berechtigten nach Kurzwaffen aller Art.
Antworten
Benutzeravatar
andishp
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 535
Registriert: So 22. Apr 2012, 09:00
Wohnort: Steiermark

Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von andishp » So 25. Apr 2021, 14:33

Hallo zusammen.
Ich suche für einen Freund einen billigen 357 Magnum Revolver.
Er soll maximal 200 Euro kosten und technisch in Ordnung sein.
Falls jemand was anzubieten hat bitte melden.
Danke.
Mfg
Andreas
leben und leben lassen

johro
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 254
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 08:32
Wohnort: Nördl.von Wien

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von johro » So 25. Apr 2021, 15:40

um 200 wird das nichts werden, die meisten liegen bei 500,
hier wäre ein sehr günstiger: https://www.waffengebraucht.at/waffen/r ... ag--356290

Fivegunner
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 676
Registriert: Do 19. Dez 2019, 14:50
Wohnort: Birgisch / VS / CH

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von Fivegunner » So 25. Apr 2021, 15:45

Wenn man für knappe 400 Teuronen einen Neuen bekommt, warum 200 für eine Ruine auslegen?

https://www.frankonia.de/p/weihrauch/re ... er-3/91019
1911 - It's like a Glock, but for men!

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 29804
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von gewo » So 25. Apr 2021, 17:11

kleine snubbys mit kurzem 2“ lauf findest genug normal um das geld.

die ganzen jaeger geben diese ehemaligen fangschusswaffen zurueck wenn sie sich ihre glocks holen

weiss ned ob wir welche liegen haben dzt oder nicht
normal fliegen die in eine schachtel bei uns und das wars
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi 17:30, ggf. Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.info
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
andishp
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 535
Registriert: So 22. Apr 2012, 09:00
Wohnort: Steiermark

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von andishp » So 25. Apr 2021, 17:33

Der Revolver soll als Leihgerät bei einem Bewerb herhalten. Daher auch die durchaus realistische Preisvorstellung. Ich hatte mal einen Rossi in der Preisklasse. Der war sauber verarbeitet und schoss einwandfrei.
Und bevor ich aus Deutschland importiere frage ich halt hier mal nach.
leben und leben lassen

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1283
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von Norander » So 25. Apr 2021, 17:53

In .38 wäre es leichter. .357er sind in der Regel teurer. Vielleicht findest du was von Astra oder Arminius. Selbst einen Taurus wird's um 200 nicht spielen.
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

johro
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 254
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 08:32
Wohnort: Nördl.von Wien

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von johro » So 25. Apr 2021, 19:21

andishp hat geschrieben:
So 25. Apr 2021, 17:33
Daher auch die durchaus realistische Preisvorstellung.

Ich hatte mal einen Rossi in der Preisklasse. Der war sauber verarbeitet und schoss einwandfrei.
Und bevor ich aus Deutschland importiere frage ich halt hier mal nach.
Realistisch? Halte uns am Laufenden, welcher um 200 es dann geworden ist.

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3247
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von Steelman » So 25. Apr 2021, 21:06

johro hat geschrieben:
So 25. Apr 2021, 19:21
andishp hat geschrieben:
So 25. Apr 2021, 17:33
Daher auch die durchaus realistische Preisvorstellung.

Ich hatte mal einen Rossi in der Preisklasse. Der war sauber verarbeitet und schoss einwandfrei.
Und bevor ich aus Deutschland importiere frage ich halt hier mal nach.
Realistisch? Halte uns am Laufenden, welcher um 200 es dann geworden ist.
Würde mich auch interessieren.
Mangelnde Vorbereitung ist die Vorbereitung auf das Versagen

Fivegunner
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 676
Registriert: Do 19. Dez 2019, 14:50
Wohnort: Birgisch / VS / CH

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von Fivegunner » Mo 26. Apr 2021, 13:27

andishp hat geschrieben:
So 25. Apr 2021, 17:33
Ich hatte mal einen Rossi in der Preisklasse. Der war sauber verarbeitet und schoss einwandfrei.
Mitte der 90er Jahre schossen mein Freund Dieter in der 25 Meteranlage nach Beendigung der diversen Ordonnazprogramme gerne ein paar Plauschwettkämpfe gegeneinander mit unsere S&W M36 und 60. Die schiessen verblüffend präzise mit ihren 47mm Läufchen wenn der Steuermann sein Gerät im Griff hat. Erich, ein weiterer eifriger Pistolenschütze lieh sich immer gerne einen unserer Snubbies, nur war ihm der Preis zu hoch für so ein kleines Ding.
Eines Tages tauchte er dann mit seinem eigenen Snubbie auf, einem 1 7/8" Ross, Kaufüreis damal < sFr 250.-i. Beim vierten Schuss verabschiedete sich der Lauf Richtung Scheibe. Das Laufgewinde war stümperhaft geschnitten, dann aber zur Siocherheit bei der Laufmontage noch mit Schraubensicherungsklebe behandelt worden.
Kurze Zeit später tauchte E. dann mit einen kleinen Charter Arms auf, in etwa der gleichen Prteisklasse wie der Brasilianer und meines Wissens besitzt er den heute noch.
1911 - It's like a Glock, but for men!

Benutzeravatar
Wolf1971
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 545
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 22:11

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von Wolf1971 » Mo 26. Apr 2021, 13:31

Fivegunner hat geschrieben:
Mo 26. Apr 2021, 13:27
andishp hat geschrieben:
So 25. Apr 2021, 17:33
Ich hatte mal einen Rossi in der Preisklasse. Der war sauber verarbeitet und schoss einwandfrei.
Mitte der 90er Jahre schossen mein Freund Dieter in der 25 Meteranlage nach Beendigung der diversen Ordonnazprogramme gerne ein paar Plauschwettkämpfe gegeneinander mit unsere S&W M36 und 60. Die schiessen verblüffend präzise mit ihren 47mm Läufchen wenn der Steuermann sein Gerät im Griff hat. Erich, ein weiterer eifriger Pistolenschütze lieh sich immer gerne einen unserer Snubbies, nur war ihm der Preis zu hoch für so ein kleines Ding.
Eines Tages tauchte er dann mit seinem eigenen Snubbie auf, einem 1 7/8" Ross, Kaufüreis damal < sFr 250.-i. Beim vierten Schuss verabschiedete sich der Lauf Richtung Scheibe. Das Laufgewinde war stümperhaft geschnitten, dann aber zur Siocherheit bei der Laufmontage noch mit Schraubensicherungsklebe behandelt worden.
Kurze Zeit später tauchte E. dann mit einen kleinen Charter Arms auf, in etwa der gleichen Prteisklasse wie der Brasilianer und meines Wissens besitzt er den heute noch.
ja - man sollte schon auch bei günstigen Waffen die Markenware (zb S&W) bevorzugen.
Problem ist das Kaliber .357 - da findest fast nichts unter 450/500,-
die .38er bekommst schon ab 150/200,-
"Ich besitze vielleicht die Reife, dir zu verzeihen - aber sicher nicht die Dummheit, dir noch einmal zu vertrauen"

454casull
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 827
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:21
Wohnort: zwischen semmering und wr.neustadt

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von 454casull » Sa 1. Mai 2021, 22:03

einen S+W in 38.special hätte ich zu verkaufen mit dem preis kommen wir zam..

Benutzeravatar
andishp
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 535
Registriert: So 22. Apr 2012, 09:00
Wohnort: Steiermark

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von andishp » So 2. Mai 2021, 08:24

Danke für das Angebot.
Aber mein Freund ist schon fündig geworden.
Er hat einen 4 Zölligen S&W in 357 Mag gefunden.

Der Thread kann also zu.
Danke und schönen Sonntag noch.
leben und leben lassen

Benutzeravatar
Wolf1971
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 545
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 22:11

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von Wolf1971 » So 2. Mai 2021, 19:07

andishp hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 08:24
Danke für das Angebot.
Aber mein Freund ist schon fündig geworden.
Er hat einen 4 Zölligen S&W in 357 Mag gefunden.

Der Thread kann also zu.
Danke und schönen Sonntag noch.
Und? Was hat er bezahlt?
"Ich besitze vielleicht die Reife, dir zu verzeihen - aber sicher nicht die Dummheit, dir noch einmal zu vertrauen"

Benutzeravatar
andishp
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 535
Registriert: So 22. Apr 2012, 09:00
Wohnort: Steiermark

Re: Billigen Revolver in 357 Magnum

Beitrag von andishp » So 2. Mai 2021, 19:08

Der war um 210 zu haben
leben und leben lassen

Antworten