Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Issc m22 Target

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Antworten
Hampi77
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Okt 2020, 13:33
Wohnort: Graz

Issc m22 Target

Beitrag von Hampi77 » Mi 13. Okt 2021, 21:16

Hallo liebe Schützenkollegen, ich bin neu hier auf PULVERDAMPF und möchte mich erst mal Vorstellen.

Bin begeisterter Sportschütze und Mitglied beim SV - Eisenerz. Der Schießsport ist meine Leidenschaft und auch mein größtes Hobby wo viel Zeit und vor allem viel Geld verdampft reload-smile

Also nun zu meiner ersten Frage hier im Forum:

Da meine Lebensgefährtin sich nun endlich überwunden hat und die Wbk ausgestellt bekommen hat steht nun der erste Waffenkauf für Sie an. :clap:

Eine KK Pistole sollte es sein und zum Statischen schießen geeignet sein auf eine Distanz von 25m.

Beim Besuch meines Bümas legte ich folgende Waffen vor, die für meines empfinden die erste Wahl wären:

Ruger Mark 4 Target
Smith&Wesson Victory
Browning Buck Mark Target

Na was sagt man dazu....Die Frau sagt das meine Favoriten hässlich sind... :snooty:

Nun ihre Favoriten:

Issc M22 Target
Glock 44
CZ P07 Kadet

So nun meine Frage:

Wer hat Erfahrung mit der ersten von der Liste, Issc m22 Target...? Da ich diese absolut nicht kenne und im Internet eigentlich nur negatives zu lesen ist über die Marke Issc.
Leider finde ich jedoch über die Issc m22 Target ( Gen. 2) keine brauchbaren Infos.

Daher bitte ich euch um Hilfe und hoffe auf Erfahrungsberichte dieser sogenannten Target Pistole.

Grüß euch Hias

HD1903
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 23
Registriert: Mo 26. Feb 2018, 11:42
Wohnort: 48° 12′ N, 16° 22′ O

Re: Issc m22 Target

Beitrag von HD1903 » Mi 13. Okt 2021, 21:40

Hallo!

Ähnliche Situation hier. Gattin wollte auch eine .22

Vor drei Jahren dann eine ISSC M22 Gen. 2 gekauft (halt ohne Target, die Kurze). Ohne Probeschießen, aber bei damals EUR 350,-- Anschaffungspreis ist ja nicht viel verhaut, oder? Denkste.

Extrem munitionsfühlig, kaum ein Magazin wo alle 10 Schuss ohne Störung durchlaufen. Diverse Sorten ausprobiert, Probleme bleiben. Magazinnachkauf eine Tortur, nix zu kriegen. Anfragen bei ISSC unbeantwortet, die hatten da aber mit der Insolvenz genug zu tun.

Einzig positiver Aspekt aus Damensicht: Das bunte Griffstück in Muddy Girl (Lila/Schwarz).

Ich würde sie nicht mal verkaufen wollen, da hätte ich ein schlechtes Gewissen wer auch immer die erbt.

Die Misses hat jetzt einen 4 Zoll Revolver in .357 am zweiten Platz, der Frust mit der ISSC war dann irgendwann doch genug. :D

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3597
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Issc m22 Target

Beitrag von AUG-andy » Mi 13. Okt 2021, 21:58

Vergiss das ISSC Klumpert.
Die Hämmerli x-esse Sport .22l.r. ist eine weitere Option.
Buck Mark, Ruger oder Hämmerli wären meine Favoriten.
Glock 44 geht ebenfalls, aber die oben genannten sind noch ein Stück präziser einzustufen. Ein 617 von S&W ist keine Überlegung? Präzise, nicht Munitionsfühlig wie diverse Pistolen, und einfach in der Handhabung.
Wenn nur mehr die Glock 44 und die CZ zur Auswahl stehen, nimm die CZ.
Damit bist du gut aufgestellt die nächsten Jahre. Ganzstahl ist immer gut für die Präzision.
Zuletzt geändert von AUG-andy am Mi 13. Okt 2021, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Hampi77
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Okt 2020, 13:33
Wohnort: Graz

Re: Issc m22 Target

Beitrag von Hampi77 » Mi 13. Okt 2021, 22:04

Erstmals vielen Dank für die Rasche Antworten! :clap: Nun gut, dass hat unsere Entscheidung natürlich jetzt vereinfacht.

Hämmerli kommt ebenfalls in Frage, die S&W 617 müsste ich mal befummeln. Aber der wichtigste Punkt wäre damit abgearbeitet und bestätigt von euch! :clap:

Vielen Dank

Gruaß Hias

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3597
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Issc m22 Target

Beitrag von AUG-andy » Mi 13. Okt 2021, 22:11

Hampi77 hat geschrieben:
Mi 13. Okt 2021, 22:04
Erstmals vielen Dank für die Rasche Antworten! :clap: Nun gut, dass hat unsere Entscheidung natürlich jetzt vereinfacht.

Hämmerli kommt ebenfalls in Frage, die S&W 617 müsste ich mal befummeln. Aber der wichtigste Punkt wäre damit abgearbeitet und bestätigt von euch! :clap:

Vielen Dank

Gruaß Hias
Die 617 ist allerdings ein Revolver. ;)

https://www.all4shooters.com/de/shootin ... e-pistole/
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1839
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: Issc m22 Target

Beitrag von Lexman1 » Do 14. Okt 2021, 06:42

Mit der G44 machst du als frauenfreundliche Einstiegswaffe nichts falsch! Meine läuft zuverlässig ohne Hemmung oder Zickereien. Zusätzlicher Vorteil ist die leichte Verfügbarkeit von Ersatz- oder Tuningteilen. Aufgrund der dezent Größe, kann sie selbst mit sehr kleinen Händen gut gehalten und kontrolliert werden.
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
Wolf1971
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 652
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 22:11

Re: Issc m22 Target

Beitrag von Wolf1971 » Do 14. Okt 2021, 07:22

Hampi77 hat geschrieben:
Mi 13. Okt 2021, 21:16
Hallo liebe Schützenkollegen, ich bin neu hier auf PULVERDAMPF und möchte mich erst mal Vorstellen.

Bin begeisterter Sportschütze und Mitglied beim SV - Eisenerz. Der Schießsport ist meine Leidenschaft und auch mein größtes Hobby wo viel Zeit und vor allem viel Geld verdampft reload-smile

Also nun zu meiner ersten Frage hier im Forum:

Da meine Lebensgefährtin sich nun endlich überwunden hat und die Wbk ausgestellt bekommen hat steht nun der erste Waffenkauf für Sie an. :clap:

Eine KK Pistole sollte es sein und zum Statischen schießen geeignet sein auf eine Distanz von 25m.

Beim Besuch meines Bümas legte ich folgende Waffen vor, die für meines empfinden die erste Wahl wären:

Ruger Mark 4 Target
Smith&Wesson Victory
Browning Buck Mark Target

Na was sagt man dazu....Die Frau sagt das meine Favoriten hässlich sind... :snooty:

Nun ihre Favoriten:

Issc M22 Target
Glock 44
CZ P07 Kadet

So nun meine Frage:

Wer hat Erfahrung mit der ersten von der Liste, Issc m22 Target...? Da ich diese absolut nicht kenne und im Internet eigentlich nur negatives zu lesen ist über die Marke Issc.
Leider finde ich jedoch über die Issc m22 Target ( Gen. 2) keine brauchbaren Infos.

Daher bitte ich euch um Hilfe und hoffe auf Erfahrungsberichte dieser sogenannten Target Pistole.

Grüß euch Hias
Gebrauchter SW 41 - alt - verlässlich - präzise...;-)
"Ich besitze vielleicht die Reife, dir zu verzeihen - aber sicher nicht die Dummheit, dir noch einmal zu vertrauen"

Hampi77
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Okt 2020, 13:33
Wohnort: Graz

Re: Issc m22 Target

Beitrag von Hampi77 » Do 14. Okt 2021, 19:56

So ich bedanke mich nochmals an alle, die hier ihr Feedback und Erfahrungen mit denn gelisteten Waffen weiter gegeben haben! ;)

Letztendlich hat Sie sich für die Buckmark Field Target mit rötlichen Schichtholzgiffschale entschieden.

@Wolf1971 die SW 41 ist bestimmt eine hervorragenden Waffe für unseren Einsatzbereich jedoch auch Gebraucht hat dieses Waffe einen stolzen Preis :shock:

Danke für eure Hilfe!

WH Hias

Benutzeravatar
Wolf1971
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 652
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 22:11

Re: Issc m22 Target

Beitrag von Wolf1971 » Fr 15. Okt 2021, 07:28

Hampi77 hat geschrieben:
Do 14. Okt 2021, 19:56
So ich bedanke mich nochmals an alle, die hier ihr Feedback und Erfahrungen mit denn gelisteten Waffen weiter gegeben haben! ;)

Letztendlich hat Sie sich für die Buckmark Field Target mit rötlichen Schichtholzgiffschale entschieden.

@Wolf1971 die SW 41 ist bestimmt eine hervorragenden Waffe für unseren Einsatzbereich jedoch auch Gebraucht hat dieses Waffe einen stolzen Preis :shock:

Danke für eure Hilfe!

WH Hias
Der Vorteil dabei wäre dass du die Waffe in einigen Jahren ohne viel Abschlag wieder an den Mann/Frau bringst. In Punkto Werterhaltung sind diese Klassiker unschlagbar.
"Ich besitze vielleicht die Reife, dir zu verzeihen - aber sicher nicht die Dummheit, dir noch einmal zu vertrauen"

Antworten