Allen Forenusern ein gutes neues Neues Jahr 2023!

Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Benutzeravatar
Teal'c
Supporter .30-30
Supporter .30-30
Beiträge: 9390
Registriert: So 15. Mai 2011, 21:42
Wohnort: Area 51

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von Teal'c » Di 24. Jan 2023, 12:01

Ich weiss von anderen Vereinen, dass dort solche Änderungen in der Mitgliedschaft überlegt werden, nachdem die Arbeitswilligen immer weniger werden.
Da kann i dann ja ned die Ausführenden dafür verantwortlich machen.
aja... wer ist denn in dem Fall dann verantwortlich?
Magnum mag man eben! :violence-sniperprone:

coliflower
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 219
Registriert: Mo 8. Mär 2021, 21:13
Wohnort: Wien

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von coliflower » Di 24. Jan 2023, 18:00

Es gibt ja auch noch die Möglichkeit für 220€ eine 10 Stunden Karte beim S. im 19. zu erwerben, wenn wem die Jahresgebühren zu teuer und oder die Arbeit zu schwer / zu schmutzig ist.

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2897
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von Ares » Di 24. Jan 2023, 19:32

doc steel hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 08:57
@ Ares
wenn du dich über die aktuelle Situation informiert hättest und wenn nicht dann sonst irgendwie Bescheid wüsstest, hättest du dir dein unqualifiziertes Posting ersparen können.
Aber kein Wissen und dafür viel Meinung haben scheint ja bei manchen Usern hier der Stand der Dinge zu sein.
Kein einziger Verein behält sich den Jahresbeitrag nach Ablauf der Probezeit wenn man dann nicht aufgenommen wird.
Schliesslich würde das den Tatbestand des Betrugs erfüllen.
Viel eher ist es so, dass man erst nach erfolgreicher Probezeit die Jahresmitgliedschaft fällig wird.

"Es gibt eine Probezeit von 3 Monaten ab Einschreibung. Innerhalb dieser Probezeit kann die Vereinsleitung bei Nichteignung (Verstöße gegen die Sicherheit, unsachgemäße Benutzung der Anlagen usw.) die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung kündigen.
MITGLIEDSBEITRAG
Hauptmitgliedschaft
€ 260,-PRO JAHR
Einschreibgebühr: € 300,00 einmalig

Die Einschreibgebühr und der Mitgliedsbeitrag

für das erste Jahr sind bei der Einschreibung zu entrichten".

für dich Schatzi ;)
Es besteht die Möglichkeit, daß meine Beiträge >nicht von mir< abgeändert oder verfälscht wurden. Nennt sich "Userrisiko"
~~~
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2897
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von Ares » Di 24. Jan 2023, 20:40

doc steel hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 08:57
@ Ares
wenn du dich über die aktuelle Situation informiert hättest und wenn nicht dann sonst irgendwie Bescheid wüsstest, hättest du dir dein unqualifiziertes Posting ersparen können.
Aber kein Wissen und dafür viel Meinung haben scheint ja bei manchen Usern hier der Stand der Dinge zu sein.
Kein einziger Verein behält sich den Jahresbeitrag nach Ablauf der Probezeit wenn man dann nicht aufgenommen wird.
Schliesslich würde das den Tatbestand des Betrugs erfüllen.
Viel eher ist es so, dass man erst nach erfolgreicher Probezeit die Jahresmitgliedschaft fällig wird.
....
"Es gibt eine Probezeit von 3 Monaten ab Einschreibung. Innerhalb dieser Probezeit kann die Vereinsleitung bei Nichteignung (Verstöße gegen die Sicherheit, unsachgemäße Benutzung der Anlagen usw.) die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung kündigen.
MITGLIEDSBEITRAG
Hauptmitgliedschaft
€ 260,-PRO JAHR
Einschreibgebühr: € 300,00 einmalig

Die Einschreibgebühr und der Mitgliedsbeitrag

für das erste Jahr sind bei der Einschreibung zu entrichten".




für dich Schatzi ;)
Es besteht die Möglichkeit, daß meine Beiträge >nicht von mir< abgeändert oder verfälscht wurden. Nennt sich "Userrisiko"
~~~
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
Kapselpracker
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1499
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 14:16
Wohnort: Wien

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von Kapselpracker » Di 24. Jan 2023, 20:51

Ares hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:40
....
Weil du permanent herum meckerst, wenn du der Obmann eines Vereins wärest, wie würdest den du das regeln? Erzähl mal.
Bild

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2897
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von Ares » Di 24. Jan 2023, 22:05

Kapselpracker hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:51
Ares hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:40
....
.... :character-kermit: .., wenn du der Obmann eines Vereins wärest, wie würdest den du das regeln? .. :character-oldtimer: ...
"AB 1.1.2023 WERDEN EINE BEGRENZTE ANZAHL VON NEUEN MITGLIEDERN AUFGENOMMEN.
SENDET EURE MITGLIEDSCHAFTS-ANFRAGE AB 1.1.2023 AN MAIL@SSV-KELLERBERG.AT UM AN DER AUSWAHL TEILZUNEHMEN.
WIR BITTE UM VERSTÄNDNIS DASS NICHT ALLE ANTRÄGE POSITIV BEANTWORTET WERDEN KÖNNEN. GRUNDVORAUSSETZUNG FÜR DIE MITGLIEDSCHAFT IST DER BESITZ EINER WBK ODER EINES WAFFENPASSES.
BITTE SENDET DIE WBK NUMMER (INKL. BEHÖRDE UND AUSSTELLUNGSRAUM), GEBURTSDATUM, WOHNORT UND TELEFONNUMMER MIT DEM ANTRAG.

WIR WÜRDEN UNS SEHR FREUEN, WENN SIE UNS IHRE SPORTLICHEN AMBITIONEN MITTEILEN WÜRDEN:
* TRAINIEREN SIE REGELMÄSSIG, BZW. HABEN SIE VOR REGELMÄSSIG ZU TRAINIEREN
* AN WELCHEN WOCHENTAGEN / ZEITEN WERDEN SIE BEVORZUGT TRAINIEREN ?
* WELCHE IST IHRE HAUPTDISZIPLIN ?
* WELCHE DISZIPLIN INTERESSIERT SIE BZW. ÜBEN SIE SCHON AUS (SGKP, PPC1500, IPSC, ORDONANZ, ...) ?
* HABEN SIE INTERESSE AN UNSEREN VEREINS-BEWERBEN TEILZUNEHMEN ?"

Da wird soviel geschrieben, aber was die Auswahlkriterien sind, gar nicht. Werden hier fix und fertig ausgebildete Kobra/Wega/Jagdkommando Leute gesucht? Oder sind, wie ein anderer User (ich habe mir selbiges gedacht) bereits angemerkt hat, Pensionisten, Edelstudenten, oder anderwertig mit viel Zeit gesegnete, damit angesprochen.

"Pro Jahr sind 8 Arbeitsstunden an den bekanntgegebenen Tagen persönlich zu verrichten."
Da fehlt die Erläuterung was damit gemeint ist. "Staubsaugen, Schneeschaufeln, Scheißhaus putzen, Frohndienste, oder was?

"Es gibt eine Probezeit von 3 Monaten ab Einschreibung. Innerhalb dieser Probezeit kann die Vereinsleitung bei Nichteignung (Verstöße gegen die Sicherheit, unsachgemäße Benutzung der Anlagen usw.) die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung kündigen."

Da fehlt mir irgendwie ein Satz wie: "Damit es erst gar nicht so weit kommt, gibt es eine umfangreiche Einschulung durch die Vereinsleitung da Sicherheit unser oberstes Gebot ist, bla bla bla...

Aber vielleicht werden in dem Verein ja Profis und Idioten gesucht. Was weiß man schon, bei der schwammigen Formulierung ist alles drinn.
Zuletzt geändert von Ares am Di 24. Jan 2023, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
Es besteht die Möglichkeit, daß meine Beiträge >nicht von mir< abgeändert oder verfälscht wurden. Nennt sich "Userrisiko"
~~~
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 10997
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from all the Trotteln da

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von doc steel » Di 24. Jan 2023, 22:07

Ares hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:40
doc steel hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 08:57
@ Ares
wenn du dich über die aktuelle Situation informiert hättest und wenn nicht dann sonst irgendwie Bescheid wüsstest, hättest du dir dein unqualifiziertes Posting ersparen können.
Aber kein Wissen und dafür viel Meinung haben scheint ja bei manchen Usern hier der Stand der Dinge zu sein.
Kein einziger Verein behält sich den Jahresbeitrag nach Ablauf der Probezeit wenn man dann nicht aufgenommen wird.
Schliesslich würde das den Tatbestand des Betrugs erfüllen.
Viel eher ist es so, dass man erst nach erfolgreicher Probezeit die Jahresmitgliedschaft fällig wird.
....
"Es gibt eine Probezeit von 3 Monaten ab Einschreibung. Innerhalb dieser Probezeit kann die Vereinsleitung bei Nichteignung (Verstöße gegen die Sicherheit, unsachgemäße Benutzung der Anlagen usw.) die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung kündigen.
MITGLIEDSBEITRAG
Hauptmitgliedschaft
€ 260,-PRO JAHR
Einschreibgebühr: € 300,00 einmalig

Die Einschreibgebühr und der Mitgliedsbeitrag

für das erste Jahr sind bei der Einschreibung zu entrichten".




für dich Schatzi ;)
Danke sehr lieb aber i mag bitte lieber ned dei Schatzi sein, da komm i ma komisch vor!
Aber wenn ma scho dabei sind, magst mir vielleicht schreiben von welchen Verein du das abgekupfert hast?
I tät nämlich gern einmal mit dem Klubpräsidenten a bissi tratschen.
Danke.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 10997
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from all the Trotteln da

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von doc steel » Di 24. Jan 2023, 22:11

Ares hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 22:05
Kapselpracker hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:51
Ares hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:40
....
.... :character-kermit: .., wenn du der Obmann eines Vereins wärest, wie würdest den du das regeln? .. :character-oldtimer: ...
"AB 1.1.2023 WERDEN EINE BEGRENZTE ANZAHL VON NEUEN MITGLIEDERN AUFGENOMMEN.
SENDET EURE MITGLIEDSCHAFTS-ANFRAGE AB 1.1.2023 AN MAIL@SSV-KELLERBERG.AT UM AN DER AUSWAHL TEILZUNEHMEN.
WIR BITTE UM VERSTÄNDNIS DASS NICHT ALLE ANTRÄGE POSITIV BEANTWORTET WERDEN KÖNNEN. GRUNDVORAUSSETZUNG FÜR DIE MITGLIEDSCHAFT IST DER BESITZ EINER WBK ODER EINES WAFFENPASSES.
BITTE SENDET DIE WBK NUMMER (INKL. BEHÖRDE UND AUSSTELLUNGSRAUM), GEBURTSDATUM, WOHNORT UND TELEFONNUMMER MIT DEM ANTRAG.

WIR WÜRDEN UNS SEHR FREUEN, WENN SIE UNS IHRE SPORTLICHEN AMBITIONEN MITTEILEN WÜRDEN:
* TRAINIEREN SIE REGELMÄSSIG, BZW. HABEN SIE VOR REGELMÄSSIG ZU TRAINIEREN
* AN WELCHEN WOCHENTAGEN / ZEITEN WERDEN SIE BEVORZUGT TRAINIEREN ?
* WELCHE IST IHRE HAUPTDISZIPLIN ?
* WELCHE DISZIPLIN INTERESSIERT SIE BZW. ÜBEN SIE SCHON AUS (SGKP, PPC1500, IPSC, ORDONANZ, ...) ?
* HABEN SIE INTERESSE AN UNSEREN VEREINS-BEWERBEN TEILZUNEHMEN ?"

Da wird soviel geschrieben, aber was die Auswahlkriterien sind, gar nicht. Werden hier fix und fertig ausgebildete Kobra/Wega/Jagdkommando Leute gesucht? Oder sind, wie ein anderer User (ich habe mir selbiges gedacht) bereits angemerkt hat, Pensionisten, Edelstudenten, oder anderwertig mit viel Zeit gesegnete, damit angesprochen.

"Pro Jahr sind 8 Arbeitsstunden an den bekanntgegebenen Tagen persönlich zu verrichten."
Da fehlt die Erläuterung was damit gemeint ist. "Staubsaugen, Schneeschaufeln, Scheißhaus putzen, Frohndienste, oder was?

"Es gibt eine Probezeit von 3 Monaten ab Einschreibung. Innerhalb dieser Probezeit kann die Vereinsleitung bei Nichteignung (Verstöße gegen die Sicherheit, unsachgemäße Benutzung der Anlagen usw.) die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung kündigen."

Da fehlt mir irgendwie ein Satz wie: "Damit es erst gar nicht so weit kommt, gibt es eine umfangreiche Einschulung durch die Vereinsleitung da Sicherheit unser oberstes Gebot ist, bla bla bla...

Aber vielleicht werden in dem Verein ja Profis und Idioten gesucht. Was weiß man schon, bei der schwammigen Formulierung ist alles drinn.
Um a Vereins-Mitgliedschaft brauchst du in Ö nirgends mehr ansuchen.
Nein, du bist wie wir alle gläsern.
Na freilich gibt es welche die dich kennen....
Und den Verantwortlichen vom SSV wird dein Schwachsinn auch nicht verborgen bleiben, das kriegen die mit, darauf kannst setzen.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2897
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von Ares » Di 24. Jan 2023, 22:18

doc steel hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 22:07
Ares hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:40
doc steel hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 08:57
@ Ares
wenn du dich über die aktuelle Situation informiert hättest und wenn nicht dann sonst irgendwie Bescheid wüsstest, hättest du dir dein unqualifiziertes Posting ersparen können.
Aber kein Wissen und dafür viel Meinung haben scheint ja bei manchen Usern hier der Stand der Dinge zu sein.
Kein einziger Verein behält sich den Jahresbeitrag nach Ablauf der Probezeit wenn man dann nicht aufgenommen wird.
Schliesslich würde das den Tatbestand des Betrugs erfüllen.
Viel eher ist es so, dass man erst nach erfolgreicher Probezeit die Jahresmitgliedschaft fällig wird.
....
"Es gibt eine Probezeit von 3 Monaten ab Einschreibung. Innerhalb dieser Probezeit kann die Vereinsleitung bei Nichteignung (Verstöße gegen die Sicherheit, unsachgemäße Benutzung der Anlagen usw.) die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung kündigen.
MITGLIEDSBEITRAG
Hauptmitgliedschaft
€ 260,-PRO JAHR
Einschreibgebühr: € 300,00 einmalig

Die Einschreibgebühr und der Mitgliedsbeitrag

für das erste Jahr sind bei der Einschreibung zu entrichten".




für dich Schatzi ;)
Danke sehr lieb aber i mag bitte lieber ned dei Schatzi sein, da komm i ma komisch vor!
Aber wenn ma scho dabei sind, magst mir vielleicht schreiben von welchen Verein du das abgekupfert hast?
I tät nämlich gern einmal mit dem Klubpräsidenten a bissi tratschen.
Danke.
Steht im ersten Beitrag
Weil i ganz knieawach werd, wenn ich ein "Danke" von dir lese - hier der Link:
https://ssvk.gutschuss.at/mitgliedschaft/
Es besteht die Möglichkeit, daß meine Beiträge >nicht von mir< abgeändert oder verfälscht wurden. Nennt sich "Userrisiko"
~~~
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 10997
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: far from all the Trotteln da

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von doc steel » Di 24. Jan 2023, 22:27

Hat si mittlerweile eh scho erledigt.
Zur Gänze.
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2897
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Aufnahme im Schützenverein Wien für neue Mitglieder

Beitrag von Ares » Di 24. Jan 2023, 22:45

doc steel hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 22:11
Ares hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 22:05
Kapselpracker hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:51
Ares hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:40
....
.... :character-kermit: .., wenn du der Obmann eines Vereins wärest, wie würdest den du das regeln? .. :character-oldtimer: ...
"AB 1.1.2023 WERDEN EINE BEGRENZTE ANZAHL VON NEUEN MITGLIEDERN AUFGENOMMEN.
SENDET EURE MITGLIEDSCHAFTS-ANFRAGE AB 1.1.2023 AN MAIL@SSV-KELLERBERG.AT UM AN DER AUSWAHL TEILZUNEHMEN.
WIR BITTE UM VERSTÄNDNIS DASS NICHT ALLE ANTRÄGE POSITIV BEANTWORTET WERDEN KÖNNEN. GRUNDVORAUSSETZUNG FÜR DIE MITGLIEDSCHAFT IST DER BESITZ EINER WBK ODER EINES WAFFENPASSES.
BITTE SENDET DIE WBK NUMMER (INKL. BEHÖRDE UND AUSSTELLUNGSRAUM), GEBURTSDATUM, WOHNORT UND TELEFONNUMMER MIT DEM ANTRAG.

WIR WÜRDEN UNS SEHR FREUEN, WENN SIE UNS IHRE SPORTLICHEN AMBITIONEN MITTEILEN WÜRDEN:
* TRAINIEREN SIE REGELMÄSSIG, BZW. HABEN SIE VOR REGELMÄSSIG ZU TRAINIEREN
* AN WELCHEN WOCHENTAGEN / ZEITEN WERDEN SIE BEVORZUGT TRAINIEREN ?
* WELCHE IST IHRE HAUPTDISZIPLIN ?
* WELCHE DISZIPLIN INTERESSIERT SIE BZW. ÜBEN SIE SCHON AUS (SGKP, PPC1500, IPSC, ORDONANZ, ...) ?
* HABEN SIE INTERESSE AN UNSEREN VEREINS-BEWERBEN TEILZUNEHMEN ?"

Da wird soviel geschrieben, aber was die Auswahlkriterien sind, gar nicht. Werden hier fix und fertig ausgebildete Kobra/Wega/Jagdkommando Leute gesucht? Oder sind, wie ein anderer User (ich habe mir selbiges gedacht) bereits angemerkt hat, Pensionisten, Edelstudenten, oder anderwertig mit viel Zeit gesegnete, damit angesprochen.

"Pro Jahr sind 8 Arbeitsstunden an den bekanntgegebenen Tagen persönlich zu verrichten."
Da fehlt die Erläuterung was damit gemeint ist. "Staubsaugen, Schneeschaufeln, Scheißhaus putzen, Frohndienste, oder was?

"Es gibt eine Probezeit von 3 Monaten ab Einschreibung. Innerhalb dieser Probezeit kann die Vereinsleitung bei Nichteignung (Verstöße gegen die Sicherheit, unsachgemäße Benutzung der Anlagen usw.) die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung kündigen."

Da fehlt mir irgendwie ein Satz wie: "Damit es erst gar nicht so weit kommt, gibt es eine umfangreiche Einschulung durch die Vereinsleitung da Sicherheit unser oberstes Gebot ist, bla bla bla...

Aber vielleicht werden in dem Verein ja Profis und Idioten gesucht. Was weiß man schon, bei der schwammigen Formulierung ist alles drinn.
Um a Vereins-Mitgliedschaft brauchst du in Ö nirgends mehr ansuchen.
Nein, du bist wie wir alle gläsern.
Na freilich gibt es welche die dich kennen....
Und den Verantwortlichen vom SSV wird dein Schwachsinn auch nicht verborgen bleiben, das kriegen die mit, darauf kannst setzen.
Es soll auch Leute geben die den Unterschied zwischen Schwachsinn und konstruktiver Kritik erkennen.
Es besteht die Möglichkeit, daß meine Beiträge >nicht von mir< abgeändert oder verfälscht wurden. Nennt sich "Userrisiko"
~~~
Dulce bellum inexpertis

Antworten