Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Coronavirus \ COVID 19

Alles was sonst nirgends wirklich reinpasst! Tabu sind: Politik und Religion (sofern kein Waffenbezug)
Evilcannibal79
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1532
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 13:39
Wohnort: Kufstein

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Evilcannibal79 » Do 25. Nov 2021, 17:11

gewo hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 17:08
Evilcannibal79 hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 16:56
mit oder ohne Antikörper, wurscht.
Die mit den besten Chancen bekommen das Bett, ganz einfach.
Klingt hart, aber so ist es nun mal,
aber nochmal geimpft oder ungeimpft, Mensch ist Mensch und jedes Leben ist gleich viel wert.
naja

die ethikkommission sagt
"der der die laengeste qualitativ hochwertige restlebenszeit hat nach gesundung" der kriegt die behandlung

auf basis dieser argumentation koennte man sagen dass der der keine impfungen bzw medikamente nimmt die kuerzere restlebenszeit hat .....
Kann sein, muss aber nicht.
Das wird dann der behandelnde Arzt entscheiden müssen.
"Ich hab hier 6 kleine Freunde, die alle schneller laufen als du ... "

22.lr, 9x19, 7,62x54 R, 45 acp, 40 s&w, 16/70, 38.spec, 357 mag, .243, .308, .223, .300 Winmag, 454 Casull

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3997
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von AUG-andy » Do 25. Nov 2021, 17:15

Evilcannibal79 hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 17:11
gewo hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 17:08
Evilcannibal79 hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 16:56
mit oder ohne Antikörper, wurscht.
Die mit den besten Chancen bekommen das Bett, ganz einfach.
Klingt hart, aber so ist es nun mal,
aber nochmal geimpft oder ungeimpft, Mensch ist Mensch und jedes Leben ist gleich viel wert.
naja

die ethikkommission sagt
"der der die laengeste qualitativ hochwertige restlebenszeit hat nach gesundung" der kriegt die behandlung

auf basis dieser argumentation koennte man sagen dass der der keine impfungen bzw medikamente nimmt die kuerzere restlebenszeit hat .....
Kann sein, muss aber nicht.
Das wird dann der behandelnde Arzt entscheiden müssen.
Das Hauptkriterium wird immer noch das Alter und die Nebenerkrankengen sein. Mit 20 Jahren sportlich gesund und ungeimpft, bist du besser dran als mit 70, geimpft und Herzkrankheiten.
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3932
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von trenck » Do 25. Nov 2021, 17:17

gewo hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 17:08
Evilcannibal79 hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 16:56
mit oder ohne Antikörper, wurscht.
Die mit den besten Chancen bekommen das Bett, ganz einfach.
Klingt hart, aber so ist es nun mal,
aber nochmal geimpft oder ungeimpft, Mensch ist Mensch und jedes Leben ist gleich viel wert.
naja

die ethikkommission sagt
"der der die laengeste qualitativ hochwertige restlebenszeit hat nach gesundung" der kriegt die behandlung

auf basis dieser argumentation koennte man sagen dass der der keine impfungen bzw medikamente nimmt die kuerzere restlebenszeit hat .....
Wenn das so ist, und ein Covid-Patient nach diesen Kritierien schlechtere Karten hat als z.B. ein Unfallopfer, dann ist das so. Ist aber etwas komplett anderes als zu sagen: "ist ungeimpft, fliegt raus und kann zu Hause verrecken".

trenck
"Die westliche Kultur mit ihrer Entdeckung der Freiheit ist allen anderen Kulturen überlegen, in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart."
Ayaan Hirsi Ali

Sauer202
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1331
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:14

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Sauer202 » Do 25. Nov 2021, 19:32

Ein großer Schritt im Kampf gegen Corona wurde wieder gemacht! Zulassung der Impfung ab 5 Jahren!
https://orf.at/stories/3237892/

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 31434
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von gewo » Do 25. Nov 2021, 19:48

trenck hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 17:17
Wenn das so ist, und ein Covid-Patient nach diesen Kritierien schlechtere Karten hat als z.B. ein Unfallopfer, dann ist das so.
ist eh nicht so
weil wir das unfallopfer nicht kennen

denkbar ist so eine bewertung - glaube ich - nur unter im sonstigen quasi "gleichen" patienten
wenn der eine antikoerper hat und der andere keine

ein um 5 jahre aelteres unfallopfer mit grenzwertigem BMI und blutdruck 145/90 wird das intensivbett ned kriegen in dem fall ...
Waffenführerscheinkurs Mo + Mi 17:30, tw. Sa 09:30
Kalender für Termin ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3932
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von trenck » Do 25. Nov 2021, 20:23

gewo hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 19:48
trenck hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 17:17
Wenn das so ist, und ein Covid-Patient nach diesen Kritierien schlechtere Karten hat als z.B. ein Unfallopfer, dann ist das so.
ist eh nicht so
weil wir das unfallopfer nicht kennen

denkbar ist so eine bewertung - glaube ich - nur unter im sonstigen quasi "gleichen" patienten
wenn der eine antikoerper hat und der andere keine

ein um 5 jahre aelteres unfallopfer mit grenzwertigem BMI und blutdruck 145/90 wird das intensivbett ned kriegen in dem fall ...
Das habe ich gemeint mit meinem Beispiel: "ein Covid Patient, der nach diesen Kriterien schlechtere Karten hat als z.B. ein Unfallopfer". Also nach den Kriterien der Ehtikkommission:
"der der die laengeste qualitativ hochwertige restlebenszeit hat nach gesundung" der kriegt die behandlung
trenck
"Die westliche Kultur mit ihrer Entdeckung der Freiheit ist allen anderen Kulturen überlegen, in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart."
Ayaan Hirsi Ali

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2182
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Ares » Do 25. Nov 2021, 20:31

Sauer202 hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 19:32
Ein großer Schritt im Kampf gegen Corona wurde wieder gemacht! Zulassung der Impfung ab 5 Jahren!
https://orf.at/stories/3237892/
"Herzmuskelentzündungen, wie sie nach Impfung einer großen Zahl von Kindern ab zwölf Jahren vereinzelt vorkamen, wurden in dieser – recht kleinen – Probandengruppe nicht festgestellt."

Die haben alle keine Kinder für die sie Verantwortung übernehmen müssen, behaupte ich jetzt einmal. :(
Es besteht die Möglichkeit, daß meine Beiträge >nicht von mir< abgeändert oder verfälscht wurden. Nennt sich "Userrisiko"
~~~
Dulce bellum inexpertis

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4463
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Alaskan454 » Do 25. Nov 2021, 20:56

Alaskan454 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 11:12

Ich habe mich gestern mit einem Primar der auch SV ist, unterhalten über die Nebenwirkungen der Impfung.

Er meinte das es bei dieser Impfung nicht mehr oder weniger Nebenwirkungen gibt wie bei allen anderen, die wir jetzt eh schon bekommen und das man diese Impfung insgesamt als sehr gelungen bezeichnen kann.
Was sich auch mit der aktuellen Berichterstattung deckt.

https://orf.at/stories/3237892/
"Es gebe bereits viele Daten aus den USA, die man genau verfolgt habe. Dort seien schon 3,3 Millionen Kinder einmal und mindestens 130.000 doppelt gegen das Coronavirus geimpft worden. Es habe keine besonderen Nebenwirkungen gegeben, außer den bekannten wie Schmerzen an der Impfstelle, Fieber und Kopfschmerzen."

Online
RcL
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von RcL » Do 25. Nov 2021, 21:00

Ares hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 20:31
Sauer202 hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 19:32
Ein großer Schritt im Kampf gegen Corona wurde wieder gemacht! Zulassung der Impfung ab 5 Jahren!
https://orf.at/stories/3237892/
"Herzmuskelentzündungen, wie sie nach Impfung einer großen Zahl von Kindern ab zwölf Jahren vereinzelt vorkamen, wurden in dieser – recht kleinen – Probandengruppe nicht festgestellt."

Die haben alle keine Kinder für die sie Verantwortung übernehmen müssen, behaupte ich jetzt einmal. :(
Eine Herzmuskelentzündung kannst halt auch vom Virus selbst kriegen. Von der Grippe übrigens auch. Insofern ist es jetzt auch ned so, dass du da ein Problem in Kauf nehmen würdest, das ohne Impfung nicht auftritt. Aber brauchbare Zahlen gibts dazu halt auch noch keine.

Online
RcL
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von RcL » Do 25. Nov 2021, 21:09

Uuund es mutiert wieder: https://science.orf.at/stories/3210048
Laut Wissenschaftlern weist die neue Variante mindestens zehn Mutationen auf – bei der Delta-Variante sind es zum Vergleich nur zwei, bei Beta drei.
Könnte wirklich wie die Grippe werden, wo regelmäßig neue Stämme auftreten und man u.U. gar ned gscheit vorsorglich impfen kann auf lange Sicht.

Dude72
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 498
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 20:06

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Dude72 » Do 25. Nov 2021, 21:39

Steigende Infektionszahlen
Israel fürchtet fünfte Welle
Stand: 25.11.2021 14:30 Uhr
Dank der Booster-Impfungen entwickelte sich Israel wieder einmal zum Vorbild: Die Infektionszahlen gingen nach unten. Aber jetzt steigen die Corona-Zahlen erneut. Das Land rechnet mit einer fünften Welle.
https://www.tagesschau.de/ausland/asien ... -101.html

Ob da alle mitspielen? Auch gezwungenermaßen? Alle vier bis sechs Monate boostern?
hurry up and wait

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2182
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Ares » Do 25. Nov 2021, 21:43

RcL hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 21:00
Ares hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 20:31
Sauer202 hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 19:32
Ein großer Schritt im Kampf gegen Corona wurde wieder gemacht! Zulassung der Impfung ab 5 Jahren!
https://orf.at/stories/3237892/
"Herzmuskelentzündungen, wie sie nach Impfung einer großen Zahl von Kindern ab zwölf Jahren vereinzelt vorkamen, wurden in dieser – recht kleinen – Probandengruppe nicht festgestellt."

Die haben alle keine Kinder für die sie Verantwortung übernehmen müssen, behaupte ich jetzt einmal. :(
Eine Herzmuskelentzündung kannst halt auch vom Virus selbst kriegen. Von der Grippe übrigens auch. Insofern ist es jetzt auch ned so, dass du da ein Problem in Kauf nehmen würdest, das ohne Impfung nicht auftritt. Aber brauchbare Zahlen gibts dazu halt auch noch keine.
Ich bin der Meinung wir sind hier auf einem Scheideweg.
Impfungen für vulnerable Personen - in Ordnung - das Leben gelebt - Gene so gut wie möglich weitergegeben. Aber, das Risiko einer schweren Erkrankung ist nach wie vor vorhanden. Kann man nicht wegdiskutieren!!
Das große Mittelfeld hat einerseits auch schon die Gene weitergegeben und das ihrige dazu beigetragen ein halbwegs normales Leben weiterzuführen und hat Ja und Amen zu den ganzen Scheiß ohne Überzeugung gesagt!! Das aber mehr oder weniger aufgrund von Strafandrohungen, ihres Alters und ein wenig mehr Resistenz dem Virus gegenüber.
Kinder (egal wo die herkommen) vor ihrem Eintritt in das Erwachsenen Leben jetzt die Schuld (welch ein riesengroße Sauerei wird das jetzt wieder?) an der Verbreitung auf zu oktroyieren, ohne zu wissen wie sich ihr Genpool durch die RNA Impfung verändern wird, ist ethisch mit nichts zur rechtfertigen, aber mit gar nichts. MM
Es besteht die Möglichkeit, daß meine Beiträge >nicht von mir< abgeändert oder verfälscht wurden. Nennt sich "Userrisiko"
~~~
Dulce bellum inexpertis

Online
hobbycaptain
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1210
Registriert: Do 26. Nov 2015, 13:25
Wohnort: NÖ/Weinviertel

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von hobbycaptain » Do 25. Nov 2021, 22:09

Ares hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 21:43
..........................
Kinder (egal wo die herkommen) vor ihrem Eintritt in das Erwachsenen Leben jetzt die Schuld (welch ein riesengroße Sauerei wird das jetzt wieder?) an der Verbreitung auf zu oktroyieren, ohne zu wissen wie sich ihr Genpool durch die RNA Impfung verändern wird, ist ethisch mit nichts zur rechtfertigen, aber mit gar nichts. MM
festzustellen, wer die Infektionstreiber sind oder Schuld zuweisen sind aber schon 2 paar Schuhe .
und eine Inzidenz von 5000 bei Kindern in Salzburg spricht schon eine eindeutige Sprache, wie man damit umgeht ist wieder was anderes.

Du hast das Prinzip der Impfung auch nicht verstanden und verbreitest Unsinn, bewusst oder unbewusst.
Da werden keine Gene verändert.

Benutzeravatar
Ares
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2182
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 10:19

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von Ares » Do 25. Nov 2021, 22:39

hobbycaptain hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 22:09
Ares hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 21:43
..........................
Kinder (egal wo die herkommen) vor ihrem Eintritt in das Erwachsenen Leben jetzt die Schuld (welch ein riesengroße Sauerei wird das jetzt wieder?) an der Verbreitung auf zu oktroyieren, ohne zu wissen wie sich ihr Genpool durch die RNA Impfung verändern wird, ist ethisch mit nichts zur rechtfertigen, aber mit gar nichts. MM
festzustellen, wer die Infektionstreiber sind oder Schuld zuweisen sind aber schon 2 paar Schuhe .
und eine Inzidenz von 5000 bei Kindern in Salzburg spricht schon eine eindeutige Sprache, wie man damit umgeht ist wieder was anderes.

Du hast das Prinzip der Impfung auch nicht verstanden und verbreitest Unsinn, bewusst oder unbewusst.
Da werden keine Gene verändert.
Warum dann nur Notzulassung?
---
Für die Inzidenz von Hausnummer xy tragen aber nicht die "Kinder" Verantwortung, zumindest nicht in herkömmlicher Sichtweise.
---
OT
Hast du schon einmal in deinem Garten mit einem Gleichaltrigen Fußball gespielt, der Aufgrund von "eh super alles leiwand" mit Fußstummeln gespielt hat (Pardon er hat mit den Händen gespielt). Empfehle dir das. Ist eine Erfahrung fürs Leben was Pharma alles kann. :lol: :lol: :lol:
Es besteht die Möglichkeit, daß meine Beiträge >nicht von mir< abgeändert oder verfälscht wurden. Nennt sich "Userrisiko"
~~~
Dulce bellum inexpertis

Benutzeravatar
combatmiles
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Coronavirus \ COVID 19

Beitrag von combatmiles » Fr 26. Nov 2021, 06:40

Kinder impfen mag vielleicht in den USA "lässig" sein (von dort kommen die kolportierten Zahlen ) weil da das Produkthaftungswesen ein deutlich anderes ist als bei uns.

Aber bei uns stehst da ziemlich alleine da wenn was ist wobei die Frage ist, ob man solche Schäden da überhaupt abgelten kann...

Und warum?

Kinder bekommen keiine schwere Verläufe.
Gestern wurde dann großartig verkündet: ja impfen weil es könnte ja wer in der Familie sein der zu der vulnerablen Gruppe gehört und das Kind das dann heimzahn..
Gehts noch?? Den Kindern Angst machen dass die ihre Eltern anstecken?
Wer Angst hat soll sich selber impfen, aber nicht die Kinder! Und schon gar nicht ab 5!!

Aber das Schuld zuweisen auf schwächere Gruppen klappt 1A, das Spalten sowieso!!

Jm2Cent
Glock 41 in .45ACP FOR SALE!!! viewtopic.php?f=35&t=53438
suche günstige KK .22lr Repetierer... Westösterreich (SBG, angrenzendes OÖ und Tirol)

Antworten