Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Ladedaten Desert Eagle 50ae

Pulver, Hülsen, Geschosse, Zündhütchen, Ausrüstung - Alles zum Thema "Wiederladen".
Forumsregeln
ACHTUNG! Es kann keinerlei Haftung für gepostete Ladedaten und sonstige Informationen übernommen werden. Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Wiederladen kann gefährlich sein und soll nur von Personen mit dem entsprechenden Fachwissen durchgeführt werden.
Antworten
Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2233
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Ladedaten Desert Eagle 50ae

Beitrag von Flolito » Di 4. Mai 2021, 12:18

Hi Forum!

Läd hier jemand für seine Desert Eagle?!

Ich wäre für alle Daten dankbar, suche aber besonders welche die schön Blitzen und gute Präzi Bieten.

Kaliber 50ae

Lg Flo

Fzr1000
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 170
Registriert: Fr 16. Jan 2015, 09:54

Re: Ladedaten Desert Eagle 50ae

Beitrag von Fzr1000 » Mi 5. Mai 2021, 04:34

Hallo Flo,

für die israelische DE mit .50AE aus sechs Zoll:

300 grs. H&N HP
19,6 grs. VV N 105
OAL 40,3mm
LEE Factory Crimp
S&B Large Pistol
V5 bei 390m/s gemessen

Präzise Ladung am unteren Ende der Funktionsfähigkeit, sehr sauberer Abbrand, aber auch wenig „Show“, d.h. keine große Feuerwalze Richtung Scheibe.

Ob in der DE verkupferte Geschosse wegen der Gasentnahmebohrung überhaupt was verloren haben ist eine Grundsatzdiskussion.
Bei dieser Ladung mit der geringen Geschossgeschwindigkeit hat es aber bislang (~1000 Schuss) keine Probleme gegeben.
Wobei Mantelgeschosse in angebohrten Läufen auf jeden Fall „sicherer“ sind hinsichtlich Verbleiung /Verschmutzung.

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2233
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Ladedaten Desert Eagle 50ae

Beitrag von Flolito » Do 6. Mai 2021, 06:31

Danke dir!

Antworten